Vegane Mohnmuffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.09.2015



Zutaten

für
250 g Margarine, vegane
250 g Rohrzucker
1 Zitrone(n)
150 ml Pflanzenmilch (Pflanzendrink), z. B. Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch
5 EL Chiasamen
25 EL Wasser, ca.
150 g Mohn, gemahlen
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
500 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Ofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Chiasamen mit Wasser (pro EL Chiasamen 4 - 5 EL Wasser) vermischen und 15 min. quellen lassen.

Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die gequollenen Chiasamen dazugeben. Mehl und Backpulver mischen, mit der Pflanzenmilch esslöffelweise unter die Masse ziehen. Zitronensaft und Mohn unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und ca 20 min. backen. Mit dem Zahnstocher testen, ob sie durch sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochen-oh-je

Ich habe die leckeren Muffins heute wieder gebacken, aber noch 100 g eingeweichte Sultaninen und reichlich Zimt reingetan. Finde ich sehr lecker. Das wird wohl eines meiner Lieblingsrezepte. Vielleicht funktioniert das ja auch mit Rumtopffrüchten...

05.02.2017 15:10
Antworten
Kochen-oh-je

Die Muffins werden wunderbar fluffig. Ich hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass es so viel wird. 12 Muffins mit der Hälfte der Zutaten. Kann man die einfrieren?

09.01.2017 15:19
Antworten