Backen
Europa
Festlich
Italien
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cassata siciliana

eine festliche Torte, die in Sizilien zu Ostern und an Hochzeiten serviert wird.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 06.08.2015



Zutaten

für
1 Wiener Boden, 3lagig
500 g Ricotta
200 g Zucker
50 g Orangeat
50 g Zitronat
1 Zitrone(n), unbehandelt
100 g Schokolade, zartbitter, gehackt
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
100 ml Wasser, kaltes
50 ml Marsala (Ambra Semisecco)
250 g Puderzucker
15 Pistazien, ungesalzen
n. B. Tortendekor (Marzipanfiguren nach Belieben)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
100 ml Wasser mit 50 ml Marsala mischen. Eine Scheibe der Biskuitböden mit einer Schnittseite nach oben auf eine runde Platte legen und einen Tortenring darum legen. Mit der Hälfte der Marsalamischung einpinseln.

Die Schale einer Zitrone abreiben. 500 g Ricotta, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 EL Orangelikör, abgeriebene Zitronenschale, 50-g-Orangeat, 50 g Zitronat und 100 g Schokoladenstückchen vorsichtig mischen.

Aus dem zweiten Biskuitboden Streifen von 4 cm Breite schneiden und den Rand der Tortenform damit auskleiden. Die Ricottamischung einfüllen. Den die Cremefüllung überstehenden Teigrand mit einem Messer wegschneiden.

Den dritten Biskuitboden mit der anderen Hälfte der Marsalamischung einpinseln und mit der getränkten Seite nach unten auf die Ricottamischung legen. 15 Pistazien in einem Mörser zerkleinern, dabei ab und zu einige TL Puderzucker zugeben.

In eine Schüssel umfüllen und mit dem restlichen Puderzucker gut vermischen. In die Puderzuckermischung etwas Wasser (ca. 20 - 30 ml) einrühren, bis eine streichfähige, aber nicht zu flüssige Paste entsteht.

Den Tortenring entfernen und die Torte mit der Pistazienpaste mithilfe eines Messers bestreichen. Mit beliebigen Marzipanfiguren dekorieren und im Kühlschrank 1 Tag fest werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.