Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.08.2015
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 231 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.11.2011
3.284 Beiträge (ø1,24/Tag)

Zutaten

125 g Quinoa
Aubergine(n)
1 Dose Kichererbsen, 400 g Abtropfgewicht
50 g Mandelsplitter
1/2 Bund Basilikum
5 EL Olivenöl
  Für die Creme:
2 EL Sesampaste (Tahini)
300 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
1 Msp. Sambal Oelek
Knoblauchzehe(n)
Zitrone(n)
3 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  Meersalz
  Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Quinoa nach Packungsanweisung garen und abkühlen lassen.

Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und bei Zimmertemperatur 30 Minuten ziehen lassen. Mit Küchenkrepp abtupfen. Die Kichererbsen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen.

Für die Creme Tahini, Joghurt, Sambal Oelek und Cumin verrühren. Die Zitrone auspressen und die Knoblauchzehe ganz fein pressen und zur Creme geben. Mit Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken.

Die Auberginenscheiben vierteln und in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl von allen Seiten braun braten. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Basilikumblättchen klein zupfen.

Quinoa, Auberginen, Kichererbsen und Basilikum mischen. Mit den Mandelsplittern bestreuen.
Auf Tellern anrichten und die Sesamcreme darauf geben.