Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
warm
Schnell
einfach
Vegan
Wok
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti Alio Chili-Olio und Frühlingszwiebeln im Wok

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 05.08.2015 890 kcal



Zutaten

für
3 Knoblauchzehe(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
100 ml Olivenöl, am besten mit zuvor eingelegtem scharfem Chili
250 g Spaghetti
Salzwasser

Nährwerte pro Portion

kcal
890
Eiweiß
16,20 g
Fett
51,56 g
Kohlenhydr.
90,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Wasser für die Spaghetti mit etwas Salz in einem Kochtopf mit Deckel erhitzen.

Während das Wasser erhitzt, Öl im Wok (zur Not eine andere Pfanne ohne Deckel) bei etwas mehr als der halben Maximalhitze erhitzen. Die kompletten Frühlingszwiebeln mit dem grünen Teil in dünne kleine Scheiben schneiden.

Zwischendurch immer wieder mal schauen, ob das Spaghettiwasser kocht - wenn ja, die Spaghetti in das Wasser legen! Dann die Temperatur der Herdplatte von max. auf Stufe 1 oder 2 reduzieren.

Wenn eine erste kleine Versuchsscheibe Frühlingszwiebel im Öl durch die Hitze brutzelt, sämtliche Frühlingszwiebeln in den Wok geben. Dann die Knoblauchzehen gepresst oder ganz klein geschnitten in den Wok rühren. Ab und zu umrühren.

Wenn die Spaghetti nach gut 10 Minuten köcheln schön weich sind (ich mag al dente nicht), das Wasser abgießen und die Spaghetti in zwei tiefe Teller verteilen. Anschließend den Wok-Inhalt gleichmäßig auf den Spaghetti verteilen.

Bei mehr als 2 Personen einfach die Menge der Zutaten entsprechend anpassen.

Tipp: Das Mahl nimmt man am schönsten verliebt zu zweit mit einer schönen Flasche Rotwein (wir hatten Merlot) zu sich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

raquatsch

Ich hatte auch noch ein oder zwei in Stückchen geschnibbelte normale Zwiebeln und d rei getrocknete scharfe Chili-Stückchen in die Frühlingszwiebeln reingemischt. Das ist jedoch kein Muss und Chili hängen von der eigenen Schärfeaffirmität ab.

20.05.2016 18:25
Antworten
Chefkoch_Heidi

Jetzt kommen die Spaghetti nur noch einmal ins Wasser ;) Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

21.05.2016 09:50
Antworten
raquatsch

Wenn, dann auf jeden Fall dieselben und das Herausholen nicht vergessen. Im Ernst: ich darf meinen Text glaub jetzt nicht mehr verändern. Das scheint bei chefkoch nicht vorgesehen. Das erste mal reinlegen ist natürlich Quatsch.

20.05.2016 18:18
Antworten
ghostolli

Ich hab das jetzt zwar noch nicht gekocht (mach ich gleich), aber zweimal Spaghetti ins kochende Wasser legen?

20.05.2016 16:59
Antworten