Rosmarinkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.02.2005 135 kcal



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n)
1 EL Rosmarin
3 EL Olivenöl
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
135
Eiweiß
2,33 g
Fett
5,29 g
Kohlenhydr.
18,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und mit dem Olivenöl, dem Rosmarin und dem Salz gut durchmischen. Die Kartoffeln bei 200 °C ca. 30 Minuten backen, bis sie knusprig sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carmenlichtinger_1

Da ich Kartoffeln in allen Variationen liebe habe ich heute die Rosmarinkartoffeln gemacht. Die gewaschenen, abgetrockneten , ungeschälten, geviertelten Kartoffeln mit 1 Eßl Olivenöl, Salz, frischem Rosmarin, gehacktem Knoblauch mischen. Auf dem Backblech verteilen und ca. 40 Minuten backen. Dazu gab es einen Joghurt Dip mit Kräutern und Knoblauch. 5 ***** von mir.

18.07.2022 13:06
Antworten
Anaid55

Hallo schokoholik17, ich habe die Kartoffeln geviertelt ansonsten zubereitet wie angegeben, schmecken sehr gut. Liebe Grüße Diana

30.03.2022 15:31
Antworten
Miamau

Hallo Zusätzlich Knoblauch in dünnen Scheiben und frische Rosmarinzweige an die Kartoffeln gegeben. Richtig lecker 😋

27.06.2021 15:52
Antworten
RamonaMe

Super lecker. Geht wahnsinnig schnell in der Vorbereitung. Das wird definitiv sehr oft geben.

06.04.2020 20:19
Antworten
Kymko

Nach diesem Rezept habe ich gestern zum Grillen die Kartoffeln zubereitet ,einfach lecker ,ich könnte es mir mit etwas Knoblauch auch gut vorstellen LG Kymko

14.09.2019 13:16
Antworten
experimentiererin

Super lecker! Wir hatten Sie zur Dorade. Habe noch eine Knobizehe drüber verteilt. LG, Exi

29.06.2006 18:42
Antworten
blankenese

Hallo Schokoholic, die Rosmarinkartoffeln gab es gestern als Beilage zum Steak, da ich sehr kleine Kartoffeln hatte, habe ich sie auch geviertelt statt gewürfelt. Schmeckte sehr gut!!!!!! Lg blankenese

29.04.2006 17:03
Antworten
sissimuc

PS: Habe sie zu Rinderrouladen gegessen....

08.10.2005 18:13
Antworten
sissimuc

Ein superleckeres Rezept. Meine Familie und mein Besuch waren begeistert. Die wird es ab jetzt öfter geben :o) LG Sissimuc

08.10.2005 18:12
Antworten
arthurdent42

Hallo! Die Rosmarinkartoffeln gab es heute bei uns als Beilage zu einem italienisch gewürzten Knoblauchhähnchen. Hat toll dazu gepasst und war sehr lecker! Habe allerdings die Kartoffeln nicht gewürfelt, sondern längs geviertelt. Danke für das Rezept! LG, arthurdent42

10.05.2005 19:51
Antworten