Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2015
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 140 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.05.2015
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 ml Schlagsahne
100 g Kaffeebohnen
Ei(er)
220 g Zucker
120 g Mehl
40 g Speisestärke
40 g Kakaopulver
5 Blatt Gelatine
500 g Magerquark
50 g Schokoladenraspel, zartbitter
1 Beutel Creme (Weiße Schokolade Dekor Creme)
50 g Kaffeebohnen (Mokkabohnen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 240 kcal

2 Tage vor der Zubereitung Sahne in ein gut schließendes Gefäß füllen und die Kaffeebohnen hineingeben. Im Kühlschrank 2 Tage durchziehen lassen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen, Boden zweier 26er Springformen mit Backpapier auslegen.

Eier und 150 g Zucker cremig schlagen. Mehl, Speisestärke und Kakaopulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterziehen. Die Hälfte des Teigs in je eine Springform geben und dann 10 - 12 Minuten backen.

Eine große Schale (26cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie auslegen. 1 Tortenboden in 16 Stücke teilen und in die Schale legen. Die Sahne durch ein Sieb gießen, Gelatine einweichen. Quark und restlichen Zucker verrühren. Gelatine auflösen und mit der Raspelschokolade unterziehen, alles 30 Minuten kühlen.

Sahne steif schlagen und unterheben, wenn die Masse zu gelieren beginnt. In die mit Biskuitecken ausgelegte Schale füllen und glatt streichen. Den zweiten Boden darauf legen und andrücken und die Mokkatorte mind. 4 Stunden, besser über Nacht, kühlen. Dann stürzen, Folie abziehen, mit "Schoko-Dekor-Creme" und Mokkabohnen verzieren.