Grünes Kräutersalz


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein hübsches, aromatisches Mitbringsel

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 07.08.2015



Zutaten

für
n. B. Rosmarin
n. B. Thymian
n. B. Petersilie
n. B. Oregano
n. B. Salbei, wenig
200 g Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 10 Minuten
Die Kräuter nach Belieben grob hacken und mit dem Salz in ein hohes Gefäß geben. Sorgfältig pürieren, bis keine Kräuter mehr sichtbar sind und die Masse schön grün ist.

Das Salz auf Zeitungspapier in der Sonne oder an einem trockenen Ort trocknen lassen.

Die Zutatenangaben sind Beispiele. Man kann die Kräuter nach Belieben variieren. Auch als Resteverwertung ist diese Variante geeignet, da so die Kräuter haltbar gemacht werden.

In einem schönen Glas oder Dose ist es auch eine tolle Geschenkidee..

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kanikani

hallo anni, das hast du gut gemacht - und nein - die zeitung war nur für´s foto :) lg kanikani

19.05.2020 10:14
Antworten
Anniiscooking

hallo, einfach und lecker, egal welche Kräuter gerade da sind, aber .... ihr trocknet das nicht ernsthaft auf Zeitungspapier, oder? Die Druckerschwärze hätte so reichlich Zeit, in das Salz einzuziehen und ist ja nicht eben gesund. Ich habe es auf einem Backblech ausgebreitet, so geht es auch. LG anni

09.05.2020 20:10
Antworten
küchen_zauber

Normalerweise sagt man 80 % Salz, 20% Kräuter. Ich habe aber mehr Kräuter genommen. Das ist etwas Geschmacksache. Habe auch schon 50:50 gemacht. Hoffe, das hilft dir weiter.

20.10.2019 09:33
Antworten
freesien

wie gross soll denn der Anteil an Kräutern circa sein.

06.10.2019 13:03
Antworten
kanikani

Hallo Diana, das freut mich sehr, dass es Dir so gut gefällt. Liebe Grüße Kanikani

04.10.2019 08:28
Antworten
Anaid55

Hallo kanikani, habe wieder eins deiner leckeren Kräutersalz gemacht. Einfach super. Liebe Grüße Diana

03.10.2019 13:46
Antworten