Dessert
Festlich
Frucht
Sommer
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Johannisbeer Quark Tiramisu

Kalorienärmere Variante

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.08.2015



Zutaten

für
500 g Magerquark
250 g Joghurt 0,1 % Fett
250 g Schmand
500 g Johannisbeeren
½ Zitrone(n), den Saft davon
300 g Löffelbiskuits
50 ml Crème de Cassis
50 ml Espresso
50 ml Amaretto
etwas Kakaopulver
etwas Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Johannisbeeren von der Rebe trennen, waschen und abtropfen lassen.

Joghurt, Quark, Schmand, Zitronensaft und Creme de Cassis vermischen und nach Belieben mit Süßstoff süßen. Eine Auflaufform mit Löffelbiskuits auslegen, evtl. freie Stellen mit Biskuit-Bröseln füllen. Den Amaretto mit dem Espresso vermengen und die Hälfte davon gleichmäßig auf den Löffelbiskuits verteilen.

Die Hälfte der Johannisbeeren darauf geben und mit der Hälfte der Quarkmischung bestreichen. Danach wieder Löffelbiskuits auf der Creme verteilen, Espresso darauf geben, Johannisbeeren verstreuen und mit dem restlichen Quark bestreichen.

Mit einem feinen Sieb gleichmäßig Kakaopulver über das Tiramisu stäuben. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.