Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Resteverwertung
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kartoffeln mit Chorizzo-Tomaten-Sauce

sehr einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.08.2015



Zutaten

für
1 Port. Kartoffel(n)
1 Prise(n) Salz
1 Frühlingszwiebel(n)
2 m.-große Tomate(n)
1 wenig Salz und Pfeffer
1 EL, gestr. Tomatenmark
1 TL Knoblauchöl
6 cm Chorizo am Stück
4 Blätter Basilikum, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kartoffeln in Salzwasser kochen.

Die 2 Tomaten während des Kochvorgangs für ca. 1 - 2 Minuten mit dazugeben, dann wieder rausnehmen, mit einem Messer einritzen und häuten.

Derweil die Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden, in eine heiße Pfanne Knoblauchöl
geben und die Frühlingszwiebel 5 Minuten anbraten auf Stufe 6 (bei 1 - 9). Dann die klein geschnittene Chorizzo dazugeben und weiter ca. 5 Minuten braten lassen.

Währenddessen die Tomaten klein scheiden und zusammen mit dem Saft in die Pfanne geben. Auch das Tomatenmark mit dazurühren. Die Soße leicht mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Basilikumblätter kleinschneide und, mit dazugeben. Den Herd ausschalten und ziehen lassen.

Die Soße über die Kartoffeln geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Basilco

Vielen lieben Dank. Das freut mich sehr. :o)

02.06.2019 19:07
Antworten
Kikifee613

Daher habe ich eine Knoblauchzehe mit gebraten, das ging auch! Wird es auf jeden Fall wieder geben!

27.01.2017 21:37
Antworten
Kikifee613

Vielen Dank für dieses sehr leckere Gericht! Hat sehr gut geschmeckt und an Sonne und Meer erinnert! Ich hatte kein Knoblauchöl,

27.01.2017 21:36
Antworten