Ei
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Vorspeise
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gurken-Thunfisch-Carpaccio

erfrischend an heißen Tagen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 28.07.2015



Zutaten

für
1 Schlangengurke(n)
1 Dose Thunfisch (Thunfischfilets) im eigenen Saft
2 Ei(er), hart gekocht
8 Oliven, schwarz, ohne Steine
1 EL Olivenöl
1 EL Mayonnaise
n. B. Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Gurke waschen, halbieren und vorsichtig die Kerne entfernen - das geht gut mit einem Teelöffel. Dann die Gurke in sehr feine Scheiben hobeln, die Scheiben kreisförmig auf zwei Tellern anrichten und mit wenig Salz und gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Die gekochten Eier pellen und sehr fein hacken. Die Thunfischfilets mit dem Öl und der Mayonnaise mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackten Eier unterheben. Die Oliven in feine Scheiben schneiden.

Die Thunfischcreme auf den Gurkenscheiben verteilen und alles mit den Olivenscheiben garnieren.

Zu diesem Gurken-Thunfisch-Carpaccio passt am besten frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

remasch

Lieben Dank für das Foto!!!

14.08.2015 16:47
Antworten
remasch

Lieben Dank für die tolle Bewertung - wir hatten das Carpaccio noch gestern für vier Personen (= doppelte Menge) zum Abendessen. Die Bekannten waren ebenfalls sehr angetan, wirklich sehr einfach zuzubereiten und nicht zu viel an heißen Tagen. LG Remasch

13.08.2015 21:30
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker und einfach zuzubereiten. Genau das Richtige für heiße Tage. Danke fürs Rezept LG Patty

13.08.2015 19:20
Antworten