Bürgermeisterstück im Kugelgrill


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Thermometer für die Kerntemperatur sollte vorhanden sein

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 02.08.2015



Zutaten

für
1 kg Rinderbraten (Bürgermeisterstück, Pastorenstück)
1 Schuss Olivenöl

Für die Marinade:

5 g Pfeffer, grob gemahlen
15 g Kräuter ( Majoran, Oregano, Thymian, Rosmarin)
25 g Rohrzucker
10 g Paprikapulver, edelsüß
25 g Meersalz, grob
20 g Knoblauch, gefriergetrocknet

Für die Glasur:

20 g Rohrzucker
100 ml Aceto balsamico
10 g Meersalz, grob
1 Schuss Rotwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 50 Minuten
Die Zutaten für die Marinade mischen und im Mörser zerreiben. Das Bürgermeisterstück mit einem Schuss Olivenöl bestreichen und dann das Fleisch mit der Marinade einreiben. Das Fleisch in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Anschließend noch eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Die Zutaten für die Glasur in einem kleinen Topf kurz aufkochen und dann kühl stellen.

Da das Fleisch nicht über direkter Hitze gegart wird, den Grill in 2 Zonen aufteilen. Das Fleisch über direkter Hitze von beiden Seiten anbraten, das Thermometer in die Mitte des Fleischstückes stecken und dann das Bürgermeisterstück auf die indirekte Zone des Grills, das heißt nicht direkt über die Glut legen. Eine Abtropfschale mit etwas Flüssigkeit darunter legen. Den Deckel des Grills schließen. Das Fleisch mit der Glasur alle 15 Minuten einstreichen.

Nach ca. 1 - 1,25 Stunden und bei 110 °C - 130 °C sollte das Fleisch eine Kerntemperatur von 60 °C erreicht haben und vom Grill genommen werden. Den Braten noch 15 Minuten ruhen lassen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Dir fehlt noch der perfekte Kugelgrill?
Die meisten Grillrezepte gelingen euch mit einem Kugelgrill aus unserem Kugelgrill-Test noch besser.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DirkT1976

Heute probiert.. 2,5 h auf dem Gasgrill bei 170 grad. Kerntemperatur 65 grad. Großes Lob :)

11.07.2020 19:33
Antworten
huntinger

Wozu die Glasur?

01.11.2019 20:12
Antworten
II_KoNe_II

Danke! ;) freut mich das es gelungen ist :)

03.08.2016 17:37
Antworten
küchenfeesusy

Fantastisches Rezept!!! Ergänzend noch: Jeweils 5 Minuten über direkter Hitze angrillen. Wenn es etwas schwarz wird nicht Schlimm - ist genau richtig. Am Ende noch ca. 15 Minuten in Alu Folie indirekt ziehen lassen.

24.07.2016 19:01
Antworten