Gemüse
Hauptspeise
Italien
Europa
Party
einfach
Schwein
Eintopf
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Italienische Tomatensuppe mit Brokkoli, Pancetta und Grana Padano

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.07.2015



Zutaten

für
400 g Tomate(n)
150 g Kirschtomate(n)
400 g Brokkoli
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Pancetta
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1,2 Liter Gemüsebrühe
5 Stiele Basilikum
60 g Grana Padano
Salz
Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und 30 Sekunden ziehen lassen. Anschließend in ein Sieb abgießen, abschrecken, häuten, dabei auch die Stielansätze entfernen und dann würfeln. Den Brokkoli putzen, abspülen und in kleine Röschen teilen. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Den Pancetta würfeln. Die Kirschtomaten abspülen und halbieren. Den Grana Padano grob reiben. Den Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen abzupfen.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Knoblauchwürfel darin goldbraun anbraten. Die Zwiebel- sowie die Pancettawürfel zugeben und 2 Minuten mit braten. Das Tomatenmark und die gewürfelten Tomaten zugeben und 1 Minute weiterbraten. Nun die Brühe zugießen, die Brokkoliröschen zugeben, die Suppe aufkochen lassen und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Brokkoliröschen sollten noch etwas Biss haben. Die Kirschtomaten zugeben und in der Suppe erwärmen. Mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Suppe auf Suppenteller oder -schalen verteilen und mit dem Grana Padano und den Basilikumblättchen garnieren. Dazu passt frisches Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.