Camping
Eintopf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rind
Schwein
Sommer
Studentenküche
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüse-Hack-Topf mit Reis vom Schlömerhof

alles in einem Topf

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 31.07.2015



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Dose Tomate(n), geschälte
1 Zucchini
1 Paprikaschote(n), gelbe
150 g Reis
1 Stange/n Porree
Olivenöl
n. B. Chiliflocken
1 Pck. Feta-Käse
1 Liter Gemüsebrühe
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Zur Vorbereitung Zwiebel kleinschneiden, Porree in Ringe, Paprika in dünne Streifen, Zucchini in Würfel.

Hackfleisch im Topf mit reichlich Olivenöl kurz scharf anbraten, Zwiebeln dazu, die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren. Den Reis mit dazugeben. Porree ebenfalls dazugeben und weiter braten.
Die Paprika dazugeben, alles vermengen. Die Zucchini dazugeben, vermengen. Nun die Tomaten dazugeben. Alles mit Gemüsebrühe aufgießen, bis es bedeckt ist und leise auf niedriger Flamme köcheln lassen.

Abschmecken mit Salz, Pfeffer und nach Belieben auch mit Chili. Garzeit ist etwa 30 min. Wenn die Gemüsebrühe eingekocht ist, immer wieder einen guten Schuss draufgeben, einrühren und weiter köcheln lassen.

Ganz zum Schluss, etwa 5 min. vor Ende der Garzeit, wird der Feta in kleinen Stücken untergerührt.
Kleiner Aromatipp: Wer es mag, gibt kurz vor dem Aufgießen mit der Gemüsebrühe Knoblauch klein geschnitten dazu.

Statt des Chilis kann auch beim Servieren Sambal Oelek gereicht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teeny07

Hallo. Nimmt man eine große Dose geschälte Tomaten oder eine kleine? Lg

01.08.2019 12:53
Antworten