Backen
Ei
Fisch
Hauptspeise
Kartoffeln
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kartoffelkuchen

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

mit Avocado-Thunfisch-Dip

30 min. normal 30.07.2015



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n)
2 TL Salz
100 g Zwiebel(n)
5 Knoblauchzehe(n)
150 g Salami, spanische Ring-Paprikasalami
100 g Oliven, spanische, schwarz und grün
5 EL Olivenöl
1 EL Kräuter, frisch, gehackt
3 EL Pinienkerne
8 Ei(er)
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Avocado(s), reif
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft, 100 g
1 EL Sauerrahm
2 EL Mayonnaise
3 EL Chilisauce, süss

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1/2 cm Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel ca. acht Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Anschließend abgießen und abdämpfen lassen.

Die Zwiebeln und vier Knoblauchzehen schälen und beides fein würfeln. Die Paprikasalami und die Oliven ebenfalls schneiden.

Die vorbereiteten Zutaten in einer großen Pfanne in erhitztem Olivenöl anschwitzen. Die Kartoffelwürfel, die gehackten Kräuter und die Pinienkerne dazugeben und mit anschwitzen. Die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffelmischung in die Pfanne geben. Die Temperatur reduzieren und den Kartoffelkuchen von jeder Seite ca. acht Minuten backen.

Für den Dip die Avocado schälen, entsteinen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Thunfisch abtropfen lassen. Die restliche Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit Sauerrahm, Mayonnaise und süßer Chilisauce cremig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kartoffelkuchen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare