Bewertung
(13) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2015
gespeichert: 1.232 (5)*
gedruckt: 4.339 (33)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
538 Beiträge (ø0,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Zucchini
20 g Himalayasalz oder Meersalz
300 ml Chiasamen, zu Gel verarbeitet, siehe mein Rezept Chia-Gel
80 ml Mandelsahne (Mandelcreme Cuisine) oder Sahne
170 g Mozzarella, gerieben oder veganer Pizzaschmelz
2 EL Haferkleie, evtl. glutenfrei oder Weizenkleie
3 EL Haferflocken, evtl glutenfrei
 einige Kräuter, frisch (Thymian, Rosmarin, Zimmerknoblauch, Pilzkraut)
 etwas Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorab: Das Rezept für das Chia-Gel findet man hier:
http://www.chefkoch.de/rezepte/2856451437767094/Chia-Gel.html

Die Zucchini waschen und mit der Schale fein raspeln. In einem Sieb mit dem Salz vermischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. In der Zwischenzeit das Chia-Gel in einem Rührbecher kurz mit dem Handmixer aufschlagen. Die Mandelsahne oder Sahne dazugeben und ca. 1 Minute weiter aufschlagen. Den Käse untermischen. Anschließend die Haferkleie und -flocken, sowie die gewünschten kleingeschnittenen Kräuter und Pfeffer zugeben und alles noch einmal gut durchrühren. Die Zucchini sehr gut und lange mit den Händen auspressen, es bleibt nur eine kleine Handvoll übrig, und mit dem Mixer unter die Chia-Gel-Mischung rühren.

Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig dünn verteilen und bei 180 °C Umluft in den Backofen geben. Nach ca. 30 - 40 Minuten Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen und den Teig in gewünschte Stücke teilen. Alle Stücke umdrehen und nochmals ca. 10 - 25 Minuten in den Backofen geben, bis der gewünschte Festigkeitsgrad erreicht ist.

Für Wraps benötigt man nur eine kurze Backzeit nach dem Umdrehen. Für Pizza den Boden einfach etwas fester werden lassen. Danach nach Wunsch belegen und noch einmal überbacken. Für Pizzabrot schön knusprig backen. Als Brotersatz den knusprig gebackenen Teig lange auskühlen lassen und nach Wunsch belegen. Auch die nächsten 2 -3 Tage sehr gut verwendbar zum Belegen und kalt essen oder überbacken.