Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
einfach
kalorienarm
fettarm
Resteverwertung
Vollwert
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Cremige Erbsensuppe mit Käse

Cremige Suppe ohne Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.07.2015



Zutaten

für
200 g Erbsen
1 Kartoffel(n)
Muskat
Salz und Pfeffer
Petersilie
50 g Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Die Kartoffel schälen, würfeln und mit den Erbsen in etwas Wasser dünsten. Wenn beides weich ist, mit dem Wasser pürieren (Vorsicht, sollte nicht zu viel Wasser sein!). Jetzt mit Muskat, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und dann den Käse unterrühren und aufkochen lassen. Sofort servieren.

Tipp: Ich bevorzuge Scheibenkäse. Wenn man den nämlich in Flöckchen reißt, zieht er schönere Fäden und kommt besser zum Vorschein, aber es geht natürlich auch mit Reibekäse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christa1010

Auf jeden Fall ☺

22.01.2017 22:06
Antworten
Zerepte

Oh, das tut mir leid.... Ich hoffe es war geschmacklich trotzdem akzeptabel

22.01.2017 21:56
Antworten
Christa1010

als Erbsenpüree bestimmt sehr lecker, also als Beilage zu Fleisch als Suppe viel zu dick, Schade

21.01.2017 14:04
Antworten