Backen
Kinder
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Milchschnittentorte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 28.07.2015



Zutaten

für

Für den Boden:

100 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
3 Ei(er)
200 g Mehl
6 g Backpulver
1 EL Milch
etwas Salz

Für die Füllung:

2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
n. B. Zucker

Für die Streusel:

100 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
150 g Mehl
30 g Kakao
1 TL Backpulver
2 Ei(er)
75 ml Milch

Außerdem:

10 Milchschnitte(n)
Fett für die Formen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 120 Min. Koch-/Backzeit ca. 90 Min. Gesamtzeit ca. 210 Min.
Für den Boden das Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier und Salz hinzugeben. Das mit dem Backpulver gemischte Mehl esslöffelweise unterrühren. Wenn der Teig fester wird, so viel Milch hinzugeben, dass er schwer (reißend) vom Löffel fällt.

Den Teig in eine gefettete Springform geben und glatt streichen. Im 10 Minuten vorgeheizten Ofen 40 - 50 Minuten bei 175 - 190 °C backen. Am besten schmeckt die Torte, wenn der Boden 3 - 4 cm hoch ist.

Das Weiße der Milchschnitten vom Braunen trennen, am besten geht das mit einem scharfen Messer. Die Sahne mit dem Sahnesteif zu einer festen Masse schlagen und bei Bedarf mit Zucker süßen. Das Weiße von den Milchschnitten in die Sahne rühren.

Für die Streusel die Butter schaumig schlagen. Danach den Zucker einrühren, die Eier dazugeben und ebenfalls verrühren. Mehl, Kakao und Backpulver in die Masse geben und verrühren. Bei Bedarf die Milch dazugeben. In einer gefetteten 26er Springform bei 170 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Den fertigen erkalteten Rührteig am besten mit einem Löffel herausschaben, so dass Streusel entstehen. Das Braune von den Milchschnitten zerbröseln und mit den geschabten Streuseln in einer Schüssel vermengen.

Die Sahne-Milchschnittenfüllung auf den abgekühlten Boden streichen und die Streusel darüber streuen.

Tipp: Die Milchschnittentorte schmeckt auch prima mit einem Biskuitboden.

Anmerkung: Wer die Milchschnitten nicht teilen will, kann diese auch nur zerschneiden und unter die Sahne rühren. Dann aber vielleicht die Streusel weglassen und stattdessen Schokoraspel darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.