Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2015
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 338 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.01.2013
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
12  Aprikose(n) (Marillen)
300 g Dinkelvollkornmehl
100 g Dinkelmehl (Dinkelfeinmehl)
3 TL Weinsteinbackpulver
Ei(er)
220 g Butter
150 g Rohrzucker
1/2  Zitrone(n), die Schale davon
200 ml Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Marillen halbieren und entkernen. Mehlsorten und Backpulver vermischen. Eiweiß zu festem Schnee schlagen.

Dotter, Butter und Zucker in etwa 5 Minuten sehr cremig rühren. Zitronenschale dazugeben. Abwechselnd Mehl und Milch einrühren. Schnee unterheben. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Blech streichen. Die Marillen mit der Schnittseite nach oben auf dem Teig verteilen. Bei 180 °C Ober- und Unterhitze 40 Minuten backen.

Der Teig kann auch mit anderen Früchten wie halbierten Zwetschken oder Apfelspalten belegt werden.