Backen
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Für die Stunde zu zweit oder Rendez-vous für zwei

Ein Gebäck für frisch und altfrisch Verliebte, für junge Paare und Paare die das verflixte 7 Jahr hinter sich haben.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 25.08.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

325 g Mehl
125 g Zucker
1 Ei(er)
2 Eigelb
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale davon
225 g Butter

Für die Füllung:

60 g Marzipanrohmasse
100 g Walnüsse, gemahlen
1 Eigelb
1 TL Rum

Außerdem:

1 Eigelb
3 EL Puderzucker
Zitronensaft, einige Tropfen
90 g Marzipanrohmasse
1 EL Puderzucker
Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Teig:
Das gesiebte Mehl mit dem Zucker auf eine Arbeitsfläche geben, eine Mulde in die Mitte drücken, das Ei und die Eigelbe hineingleiten lassen. Die abgeriebene Zitronenschale darüber streuen und die Butter in Flöckchen an den Rand setzen. Die Zutaten zu einem glatten Teig vernketen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.
Anschließend herausnehmen, kurz durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 24 Quadrate (8 x 8 cm) schneiden.

Füllung:
Die Marzipanrohmasse mit den gemahlenen Walnüssen, dem Eigelb und dem Rum vermischen.

Je einen Klecks in die Mitte der Teigquadrate setzen. Die Ecken zur Mitte hin umschlagen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit verquirltem Eigelb bestreichen.
Im auf 180 - 200 °C vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen herausnehmen und erkalten lassen.

Verzierung:
Den Puderzucker mit etwas Zitronenschaft zu einem streichfähigen Guss verrühren und die Liebesbriefe damit überziehen.
Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten, ausrollen und 24 kleine Herzen ausstechen. Mit Kakaopulver bestäuben und auf die Liebesbriefe legen. Leicht andrücken und den Guss vollständig trockenen lassen.

Die Liebesbriefe bis zum Verzehr in einer geeigneten Dose aufbewahren. Sie eignen sich für den Valentinstag, Hochzeitstag, Jahrestage usw.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.