Backen
einfach
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Käse
Lactose
Low Carb
Party
Schnell
Schwein
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini Bacon oder Lachs-Flammkuchenrollen

Einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.07.2015 1279 kcal



Zutaten

für
1 Rolle(n) Blätterteig, gefroren oder gekühlt
½ Becher Crème fraîche, mit oder ohne Kräuter
etwas Schnittlauch
1 Pkt. Bacon, gewürfelten Schinkenspeck oder Räucherlachs, ca. 100 g
evtl. Käse, zum Überbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
1279
Eiweiß
26,52 g
Fett
107,04 g
Kohlenhydr.
49,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blätterteig nach Packungsangabe auftauen oder aus der Kühlung nehmen, auf einem Schneidebrett ausrollen und den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Auf dem ausgerollten Blätterteig die Crème fraîche großzügig verteilen, auch bis an die Ränder, da das Anfangs- und Endstück ansonsten nur aus Blätterteig bestehen würde. Den Bacon in kleine Stücke schneiden oder den gewürfelten Schinkenspeck auf den Blätterteig streuen, auch hier wenn möglich bis über den Rand. Wer lieber Lachs oder andere Zutaten mag, kann nach den gleichen Schritten diese darauf verteilen. Zum Schluss, wer möchte, den Schnittlauch und den Käse darauf verteilen.

Nun die längere Seite des Blätterteigs aufrollen und so zu einer Rolle zu verarbeiten. Die Rolle in ca 1 - 1,5 cm große Stücke schneiden und mit der flachen Seite auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Mini-Flammkuchenrollen 20 - 25 Minuten backen.

Eignet sich prima als kleiner Snack oder auch als Partysnack, da jeder entscheiden kann, welche Zutaten er gerne haben möchte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rese1985

Sehr schnell und einfach zu machen! Ist sehr gut angekommen! habe die Variante mit Schinkenwürfel und etwas Käse gemacht! wird sicher wieder gemacht!

21.06.2016 13:35
Antworten