Einkorn-Dinkel-Vollkornpizza Schinken-Käse-Zwiebel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.07.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Einkornmehl
350 g Dinkelvollkornmehl
300 ml Wasser, nach Bedarf bis 50 ml mehr
7 g Salz
10 g Frischhefe
3 EL Olivenöl

Für die Sauce:

1 kl. Dose/n Pizzatomaten
1 TL Zucker
1 EL Kräuter, frisch, nach Wahl (z. B. Oregano, Basilikum, Thymian)
3 Zehe/n Knoblauch
n. B. Chili
n. B. Salz und Pfeffer

Für den Belag:

3 Scheibe/n Hinterschinken
2 große Zwiebel(n)
10 kleine Champignons, frisch
1 Paprikaschote(n), rot
n. B. Oliven
150 g Käse, gerieben oder in Streifen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Aus den Teigzutaten einen glatten, geschmeidigen und nicht mehr klebrigen Teig herstellen. Diesen teilen und jeweils ausrollen auf die Größe von einem Blech, abdecken und mindestens 1 - 2 Stunden gehen lassen. Wer es richtig locker will, kann den Teig auch den ganzen Tag gehen lassen.

Die Pizzasauce aus den Zutaten herstellen und abschmecken.

Den Belag nun vorbereiten, indem man alle Zutaten ggf. wäscht, schält und in kleine Stücke schneidet.

Zuerst die Sauce auf dem ausgerollten Teig verteilen, dann die Zutaten, bis auf den Käse, dieser wird zum Schluss darüber gestreut. Den Ofen rechtzeitig auf 250 Grad vorheizen, die Bleche einschießen und dann jeweils 10 - 20 Minuten backen.

Es empfiehlt sich, die Pizza etwas abkühlen zu lassen, denn sie ist sehr heiß.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.