Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 172 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.04.2007
40.985 Beiträge (ø9,19/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
800 g Tomate(n)
4 Bund Lauchzwiebel(n)
6 Scheibe/n Toastbrot
150 g Butter, zerlassen
Knoblauchzehe(n)
6 EL Gouda, alt, gerieben
Lachsfilet(s)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten waschen, Stielansatz keilförmig herausschneiden, quer in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Dachziegelartig in eine flache Auflaufform legen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Lauchzwiebeln in schmale Röllchen schneiden. Die Hälfte davon auf den Tomaten verteilen.

Die Toastbrote fein zerbröseln (das geht am besten im Zerkleinerer) mit der ausgelassenen Butter, dem geriebenen Käse und den restlichen Lauchzwiebeln locker mischen. Die Knoblauchzehen pellen und dazu pressen.

Die Lachfilets von beiden Seiten kräftig anbraten, auf die Tomaten legen, die Brösel-Käsemasse auf den Filets verteilen. Im Ofen bei 180 °C (Umluft) ca. 20 - 25 Minuten backen.

Dazu passen sehr gut kleine runde Kartöffelchen (Drillinge), in der Schale gegart, gepellt und in einer Pfanne zusammen mit ein paar Rosmarinnadeln rundum knusprig gebraten.