Kohlrabischnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.07.2015



Zutaten

für
2 Kohlrabi
1 großes Ei(er)
½ TL Paprikapulver, scharf
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
Mehl
Paniermehl
viel Fett zum Braten, z. B. Rama Culinesse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
In drei Schalen jeweils das Mehl, das Ei mit Gewürzen und das Paniermehl geben.

Den Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Diese kurz in heißem Wasser blanchieren und danach etwas trocken tupfen.

Nun das Ei verquirlen. Die Kohlrabischeiben erst im Mehl wenden, dann im Ei und zuletzt ins Paniermehl geben. Die Panade etwas andrücken.

Eine große Pfanne gut mit Bratfett füllen und heiß werden lassen. Nun die Kohlrabischnitzel hineingeben. Die Schnitzel sollten im Fett schwimmen. Wenn sie von beiden Seiten schön goldbraun werden, sind sie fertig.
Die fertig gebratenen Schnitzel auf einen mit Küchentüchern belegten Teller geben und abtropfen lassen.

Die Schnitzel im Ofen bei 70 Grad warm halten, bis alle Schnitzel fertig gebraten sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuechenfee_89

Danke yatasgirl :)

31.10.2021 09:14
Antworten
yatasgirl

Hallo, uns haben die Schnitzel >:O) sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle einfache Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

22.10.2021 19:02
Antworten
tina44878

Haben es heut auch ausprobiert u alle für sehr lecker gefunden, wird bestimmt jetzt öfters mal geben,

18.10.2020 12:25
Antworten
Kuechenfee_89

Lieben Dank, das freut mich :)

12.08.2020 17:31
Antworten
Resa2312

Heute habe ich die Kohlrabischnitzel gebraten. Sehr lecker, gibt es bestimmt wieder. Danke für das schöne Rezept. Bleiben sie gesund 👍

26.07.2020 13:00
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Sehr lecker und eine tolle Alternative zum "normalen" Schnitzel. Danke für das Rezept LG Bine

28.04.2018 09:24
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

26.03.2018 07:44
Antworten
Kuechenfee_89

Wie ein normales Schnitzel, so ca. 1-1,5 cm dick. Zu dünn dürfen sie aber nicht werden, da sie beim Braten brechen könnten.

15.08.2016 09:09
Antworten
Jessyleo

Hallo! wie dick schneiden Sie denn die Scheiben ca?

14.08.2016 12:32
Antworten