Kohlrabi in Mandelmilch-Senf-Soße


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 23.07.2015



Zutaten

für
150 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
2 TL, gehäuft Senf, süß
1 großer Kohlrabi
1 TL Gemüsebrühe, gekörnt
1 TL, gehäuft Mehl (Maronenmehl), optional
1 Prise(n) Salz, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Kohlrabi schälen und in eine Form eurer Wahl schneiden. Würfel, breite Julienne, bandnudelartig oder ähnliches.

In einem Topf die Mandelmilch mit dem Senf glattrühren und die gekörnte Brühe einstreuen.
Die Kohlrabistücke kräftig untermischen, einmal aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel mit drastisch reduzierter Hitze bis zur gewünschten Bissfestigkeit garen.

Da ich Gemüse in der Regel ohne Reis, Kartoffeln etc. esse, war mir die Konsistenz der Flüssigkeit zu dünn und ich habe diese mit Maronenmehl gebunden. Das müsst ihr selbst entscheiden.
Salzen, wenn nötig, auf dem Teller.

GAT´ler nehmen evtl. den GAT-Senf von Christiane. Davon aber weniger, da dieser scharf ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo Xinta, wenn du bei Chefkoch "GAT-Senf" eingibst kommst du direkt zum Rezept. xXChristianeXx hat diesen für die Mitglieder der Gruppe GAT (Ernährung der ganzheitlichen Arthrosetherapie) hier bei Chefkoch eingestellt. Er ist basisch LG opmutti

24.09.2020 17:16
Antworten
Xinta

Kann mir jemand sagen was GAT-Senf ist??

24.09.2020 13:09
Antworten
opmutti

Hallo babumaedle, schön das es dir geschmeckt hat. Teste es doch einmal mit GAT Senf wie toschu64. Freu mich schon auf dein Bild. Danke für´s testen LG opmutti

08.08.2017 18:34
Antworten
babumaedle

Lecker, schnell zubereitet und geschmacklich durch Mandelmilch und süßen Senf mal ganz was anderes. Bei mir kam noch eine rote Paprika mit in den Topf. Das nächste Mal werde ich lediglich den Senf etwas sparsamer dosieren (bin etwas empfindlich auf Süße). Bild habe ich natürlich auch gemacht und wird demnächst hochgeladen. Vielen Dank für dieses interessante Geschmackserlebnis und die vielen tollen Rezepte, die du uns da eingestellt hast😊

08.08.2017 16:26
Antworten
opmutti

....freut mich wenn dir ein Gericht von mir geschmeckt hat. Danke auch für die **** LG opmutti

21.06.2016 16:22
Antworten
toschu64

Hallo Opmutti, gestern gab es Kolrabi nach Deinen sehr leckeren Rezept. Ich nahm GAT Senf, Mehl brauchte ich nicht. Genau richtig, wenn wenig Zeit zum kochen eingeplant ist. Danke für`s Rezept LG toschu64

21.06.2016 15:38
Antworten