Käsebrot Low Carb


Rezept speichern  Speichern

Grillbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.07.2015



Zutaten

für
250 g Quark
3 Ei(er)
60 g Mandelmehl
50 g Eiweißpulver
1 TL Guarkernmehl
½ Tüte/n Backpulver
100 g Schinkenwürfel
200 g Käse, geraspelter
1 Prise(n) Salz
1 EL Xylit (Zuckerersatz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten gründlich vermengen, die Mischung in eine Backform füllen und 30 Minuten bei 175 ° (Umluft) backen



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angie3007

Das Käsebrot ist für mich als Käseliebhaber wirklich super. Sonst mag ich bei Lowcarb-Broten die Eier. Aber mit Frischkäse, Schnittkäse und Bratenaufschnitt belegt ein Traum. Übrigens geht es auch gut mit Walnussmehl, falls mal kein Mandelmehl da ist. Das gibt einen schön nussigen Geschmack. Funktioniert auch ohne Guakernmehl. Dabei habe ich es einfach fünf Minuten länger im Ofen gelassen.

12.07.2019 17:58
Antworten
Angie3007

… die Eier NICHT … meine ich natürlich. :-)

12.07.2019 17:59
Antworten
Hasenpups569

Hat jemand schon Erfahrung mit der Aufbewahrung des Brotes? Kann man das ein paar Tage lagern? Und wenn ja, wie am Besten? Ich müsste es nämlich allein verputzen und bräuchte bestimmt 3-4 Tage dafür. LG Hoppel

08.11.2018 12:59
Antworten
dreamykitty

Habe das Brot gestern gebacken und finde es super lecker! Schmeckt super saftig und für Leute die Käse mögen natürlich genau richtig :)!

08.02.2018 16:24
Antworten
Kathylein2706

Hallo, ich finde das Brot super lecker! Habe es mit johannisbrotkernmehl statt guarkernmehl gebacken. Es ist auch beim auskühlen etwas zusammen gefallen aber es schmeckt trotzdem super! Werde es auf jeden Fall in meine Low Carb Ernährung aufnehmen :-) Danke für das tolle Rezept!

04.02.2018 11:55
Antworten
bonny2

Sehr, sehr lecker!

18.11.2015 18:47
Antworten
lisco

Das freut mich :)

18.11.2015 18:55
Antworten
bonny2

Habe aus dem Brot auch Croutons für Salate und Arme Ritter ( salzige Version) gemacht. Super! :-)

26.11.2015 16:09
Antworten
Püppi_84

Hallo. Würde das Brot gern ausprobieren weil ich Käse liebe. Geht das auch ohne guarkernmehl? Ich bekomme sowas bei uns nicht. Ich denke es müsste doch durch die Eier ausreichend fest werden oder?

21.07.2015 22:14
Antworten
lisco

Ich habe es selber noch nicht ohne Guarkernmehl ausprobiert aber eigentlich sollte es auch ohne noch zusammenhalten. Ich benutze es meistens in Verbindung mit dem Mandelmehl da dieses nicht so bindet wie Getreidemehle.

21.07.2015 22:24
Antworten