Erdbeer-Mascarpone-Torte Low Carb


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 29.02.2016



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

6 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
90 g Mandelmehl
1 TL Guarkernmehl
170 g Xylit (Zuckerersatz) (für nicht Low-Carber geht auch Zucker)
5 EL Flüssigkeit (Wasser, Sahne oder Butter)

Für die Füllung:

250 g Mascarpone
400 ml Sahne
150 g Xylit (Zuckerersatz)
1 Zitrone(n), Saft davon
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
500 g Erdbeeren

Zum Bestreichen:

3 EL Erdbeerkonfitüre, wenn möglich ohne Zucker gekocht

Für die Dekoration:

400 ml Sahne
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
100 g Xylit (Zuckerersatz)
500 g Erdbeeren zur Dekoration oder weniger, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Eine runde Kuchenform (26 cm) fetten und bemehlen. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Biskuitboden:
Die Eiweiße zu Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit Xylit schaumig schlagen und Mandelmehl, Guarkernmehl, Salz und Flüssigkeit untermengen und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in der Kuchenform glatt verteilen und 30 Minuten bei 160 °C Umluft backen.

Auskühlen lassen und in 2 Böden teilen.

Füllung:
Den Mascarpone mit Xylit, Zitronensaft und Vanillemark von einer Schote glatt rühren. Schlagsahne steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. 500 g Erdbeeren in Scheiben schneiden und ebenfalls unterheben.

Den unteren Biskuitboden mit Erdbeermarmelade bestreichen, Die Hälfte der Mascarpone-Sahne-Erdbeer-Mischung auf dem Boden verteilen, den zweiten Boden darauf legen und die restliche Mascarponemischung darauf verteilen.

Dekoration:
400 ml Sahne mit Zucker und Vanillemark der zweiten Schote separat steif schlagen, die Torte oben und an den Seiten damit verkleiden und anschließend mit Erdbeeren verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo BauerSchumi, die Zutaten sind nicht doppelt aufgeführt und es fehlen auch keine, sondern es werden für die einzelnen Arbeitsschritte zum Teil gleiche Zutaten verwendet. Damit das deutlicher wird, habe ich in die Zutatenliste und die Rezeptbeschreibung Zwischentitel eingefügt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

14.07.2018 11:25
Antworten
BauerSchumi

Irgendwie się alle Zutaten doppelt aufgeführt? In der Zutaten listę fehlt der biscuitboden?

13.07.2018 15:15
Antworten
JackyRalf

Der Kuchen war so lecker das einige von uns mehr als ein Stück gegessen haben, auch bis zu vier! Das ging dann leider nach hinten los, weil viel Xylit abführend wirkt! 🙈 Aber sehr lecker! Also nicht zu viel genießen!

14.06.2018 18:19
Antworten
Wienerin1983

jetzt kommentier ich endlich diese Torte, hab sie schon im Mai gemacht und sie war soooo lecker. hab's nur insofern ein bißchen abgewandelt, dass ich die Erdbeeren nicht untergemischt habe, sondern auf die Marmelade gelegt habe und dann die Creme drauf. noch dazu hab ich mir das zweite Mal Sahne gespart und hatte genug Creme für oben drauf auch noch. 5 Sterne von mir, Foto ist hochgeladen 😁

11.08.2017 14:36
Antworten