Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.07.2015
gespeichert: 11 (1)*
gedruckt: 229 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.337 Beiträge (ø2,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Bauchspeck, roh, in dünne Scheiben von ca. 1 cm geschnitten
  Für die Marinade:
200 ml Bier, hell, kein Pils
1 EL Senf, mittelscharf
1 TL Kümmel
2 EL Honig
Kohlrabi, ca. 500 - 600 g
  Für die Vinaigrette:
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Zitronensaft
1 EL Weißweinessig z.B. Balsamico bianco
1 EL Himbeeressig, ersatzweise Vanilleessig oder ein anderer Obstessig
3 EL Olivenöl
1 TL Kürbiskernöl
1/2 TL Zucker
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Radieschen
1/4 Bund Blattpetersilie
100 g Walnüsse oder Pinienkerne, geröstet

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bauchspeck halbieren und in eine breite Schüssel mit Deckel legen.

Für die Marinade das Bier in einem kleinen Topf erhitzen, Achtung, schäumt, und etwa auf die Hälfte reduzieren. Etwas abkühlen lassen und mit den Zutaten für die Marinade verrühren. Über den Speck gießen und diesen mindestens 5 Stunden marinieren lassen.

Die Kohlrabi schälen und mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben schneiden.

Für die Vinaigrette Senf, Zitronensaft, die beiden Essigsorten, Zucker, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen aufschlagen und langsam die Öle zugeben. Alles nochmal mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Radieschen waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, sehr gut trocken schütteln und fein hacken. Mit den Radieschen zu der Vinaigrette geben und unterheben. Die Kohlrabischeiben in eine große Schüssel geben und mit der Vinaigrette übergießen. Mindestens 60 Minuten darin ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Speck aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Man kann den Speck auf gewässerte Holzspieße wellenförmig stecken und auf dem Grill oder über einem Lagerfeuer braten. Wer das nicht kann oder möchte, kann ihn auch im Backofen mit Grillfunktion kross braten.

Nun die Kohlrabischeiben flach auf den Tellern anrichten und etwas von der Vinaigrette darüber träufeln. Mit gehackten Walnüssen oder gerösteten Pinienkernen bestreuen. Den kross gebratenen Bauchspeck darauf geben.

Dieses Abendessen lässt sich sehr gut vorbereiten.