Bulgur mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern

als Beilage z.B. zu Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.07.2015 482 kcal



Zutaten

für
100 g Bulgur
300 g Champignons, frisch oder TK
300 g Erbsen, TK
1 Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
1 EL Schmand oder saure Sahne
500 ml Gemüsebrühe
Petersilie
Basilikum
Salz und Pfeffer
Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
482
Eiweiß
19,79 g
Fett
19,28 g
Kohlenhydr.
56,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem Topf in einem EL Butter anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Bulgur dazugeben. 3 - 4 Min. köcheln lassen und danach das Gemüse dazugeben. Ich nehme tiefgefrorene Champignons, frische natürlich vorher putzen und vierteln.

Den Herd auf die kleinste Stufe stellen und so lange quellen lassen, bis der Bulgur fertig ist. Kurz vor Ende der Garzeit gebe ich die klein gehackten Kräuter und den Schmand dazu. Dabei spare ich nicht mit der Petersilie. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wir essen die Beilage gerne zu Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, echt lecker. Es ist immer wieder aufs Neue erstaunlich, wie lecker dieser unscheinbare Bulgur sein kann. Übrigens hatte ich Dinkelbulgur. Liebe Grüße parmigiana

28.10.2018 18:43
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

25.04.2017 13:00
Antworten