Strammer Max Hawaii-spezial


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 20.07.2015



Zutaten

für
2 Scheibe/n Sandwichtoast (American Sandwiches)
n. B. Kräuterbutter
n. B. Salatgurke(n), in dünnen Scheiben
n. B. Kräuterquark
4 Scheibe/n Kochschinken
1 Ananas (Baby-Ananas), frisch, alternativ Ananasscheiben aus der Dose
n. B. Cherrytomate(n)
2 Scheibe/n Gouda, mittelalter
2 Ei(er)
n. B. Gemüse, rohes, zum Garnieren (Möhren, Tomaten, Mais etc.)
n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst Deckel und Boden dann die Schale der Ananas abschneiden. Nun die Ananas in Scheiben schneiden. Das holzige Fruchtfleisch in der Mitte entfernen, am besten mit einem Apfelausstecher.

Die Sandwiches toasten, dann mit Kräuterbutter bestreichen und wie folgt belegen: Gurkenscheiben, mittig einen Klecks Kräuterquark darauf geben, dann den gekochten Schinken, dann die Ananasscheibe. In das Ananasloch eine halbe Cherrytomate einbetten, nochmals einen Klecks Kräuterquark darauf geben und alles leicht mit Currypulver bestreuen.

Zum Schluss die Käsescheibe darauf legen und die Sandwiches kurz im Backofen bei 160 Grad überbacken, bis der Käse zerläuft.

Zwischenzeitlich die Spiegeleier in der Pfanne zubereiten, mit Salz, Pfeffer und Curry leicht würzen und auf die Toastscheiben geben.

Die Sandwiches nach Belieben mit Rohkost und übrig gebliebenen Zutaten anrichten, z. B. Cherrytomaten, Gurkenscheiben und Ananas.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

edischi40

Einfach, schnell und echt lecker! Vielen Dank und LG, edischi40

07.02.2017 19:37
Antworten