Apfelcrumble mit Quarkcreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 17.07.2015 2756 kcal



Zutaten

für
250 g Weizenmehl
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 großes Ei(er)
125 g Butter
250 g Magerquark
50 g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Vanilleschote(n)
3 Äpfel

Nährwerte pro Portion

kcal
2756
Eiweiß
68,19 g
Fett
113,73 g
Kohlenhydr.
365,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Mehl, 60 g Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben. Salz, Ei und die weiche Butter darauf verteilen. Mit den Knetwerkzeugen der Hand- oder Standküchenmaschine die Zutaten zunächst auf kleiner Schaltstufe vermengen. Erst wenn das Mehl nicht mehr herausstauben kann, alles auf höchster Schaltstufe zu Bröseln verkneten.

Den Magerquark mit 50 g Zucker, Zitronensaft und dem Mark einer Vanilleschote verrühren. Alternativ kann auch ein halbes Päckchen Vanillepuddingpulver untergehoben werden.

Nun die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Den Boden von 12 feuerfesten Tassen oder Förmchen mit dem Teig bedecken, jeweils etwas Quarkmasse einfüllen und dann eine Schicht Äpfel darauf geben. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Tassen ungefähr zu 3/4 gefüllt sind. Zum Schluss noch alles mit ein paar Teigbröseln abdecken und dann etwa 30 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze backen.

Alternativ kann auch in einer Springform gebacken werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.