Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Reis
einfach
Eintopf
Resteverwertung
Pilze
gekocht
Studentenküche
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Quinoa-Gemüse-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.07.2015



Zutaten

für
100 g Quinoa
etwas Olivenöl zum Anbraten
1 Bund Lauchzwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
1 Zucchini
100 g Champignons
1 Becher Hüttenkäse
100 g Mozzarella, gerieben
200 g Cocktailtomaten
n. B. Weißwein
Knoblauch
Salz und Pfeffer
Basilikum
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Cocktailtomaten halbieren und beiseite stellen.

Lauchzwiebeln, Zucchini und Champignons in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Paprika in Würfel schneiden und hinzugeben. Die Quinoa spülen und ebenfalls hinzugeben. Alles etwa 5 min braten, bis es schön Farbe bekommt.

Mit Weißwein und/oder Wasser ablöschen und köcheln lassen, bis die Quinoa weich sind (je nach Marke ca. 20 Minuten). Danach Hüttenkäse und Mozzarella unterrühren und mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen (Basilikum und Chili passen gut) abschmecken. Mit den Cocktailtomaten auf Tellern anrichten.

Ich kann mir dazu auch noch andere Gemüsesorten vorstellen und auch etwas Geflügelfleisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyKida

Hab noch nie Quinoa gegessen aber es war wirklich lecker. Danke für das Rezept. Bei mir hat die Menge zum Abendessen für 2 Personen gereicht und am nächsten Tag hatte ich noch eine Portion für die Pause. Lg SunnyKida :)

01.09.2017 19:33
Antworten
kassandra24

Sehr lecker! Nur finde ich die Menge für 4 Portionen sehr wenig.

22.03.2016 21:15
Antworten