krümeltigers kalte Paprika-Tomatensuppe


Rezept speichern  Speichern

mit Basilikumöl

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.07.2015



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot, ca. 200 g
6 m.-große Tomate(n), ca. 150 g
1 Handvoll Cashewkerne
1 Handvoll Basilikum
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Olivenöl, nativ
Salz
Pfeffer, frisch aus der Mühle, zum Würzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Paprikaschoten von Kernen und hellen Zwischenwänden befreien. Eine halbe Paprikaschote in kleine Würfel schneiden und extra beiseitestellen. Die restliche Paprika in größere Stücke schneiden. Die Tomaten vom Stielansatz befreien und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Basilikumblätter von den dickeren Stielen zupfen. Dünnere Stiele können bleiben. Den Knoblauch schälen.

Paprika, Tomaten, Cashewkerne, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und zerkleinern.
Die Masse mit den klein geschnittenen Paprika, 3 Stück als Garnitur beiseitelegen. In eine Schüssel geben.

Basilikumblätter, etwas Salz und Pfeffer sowie das Olivenöl in einen Zerkleinerer geben und nicht all zu fein zerkleinern. Das Basilikumöl auf die Paprika-Tomatensuppe geben und mit den Paprikastückchen garnieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.