Braten
einfach
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kartoffeln
Low Carb
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Walnussbratling

Walnuss Pflanzerl

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.07.2015 780 kcal



Zutaten

für
100 g Walnüsse, gemahlen
150 g Walnüsse, grob gehackt
60 g Karotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
100 g Haferflocken
50 g Paniermehl
125 g Käse
150 g Kartoffel(n)
100 ml Wasser
3 m.-große Ei(er)
1 ½ TL Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver

Nährwerte pro Portion

kcal
780
Eiweiß
27,20 g
Fett
59,58 g
Kohlenhydr.
34,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Zwiebel fein schneiden und andünsten. Den Knoblauch fein hacken. Die Kartoffeln schälen. Käse, Karotte und Kartoffel grob raspeln. Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig zu Bratlingen formen und diese in Öl von beiden Seiten braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anse_1

So lecker 😋. Hab nach einer Alternative zu den trockenen Grünkernbratlingen geschaut und hier gefunden. Schmeckt fast wie im "Hans im Glück"

27.01.2018 06:45
Antworten
KaddlKru

einmal Zuhause gemacht und sofort z Lieblingsessen geworden! danke für das Rezept

01.01.2018 23:44
Antworten
STEINCHEN27

Die Bratlinge sind super gelungen und haben einfach Klasse geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept :D

10.01.2017 16:16
Antworten
Mischken

Hallo, ich habe 6 große Bratlinge heraus bekommen. Sie haben uns sehr gut geschmeckt. vielen dank für das tolle Rezept liebe Grüße Mischken

30.11.2016 14:12
Antworten
ChristophWeiß

Und natürlich noch eine Handvoll frische Petersilie, das passt immer gut zu Bratlingen :)

21.09.2015 20:50
Antworten
ChristophWeiß

Leckere Bratlinge, vielen Dank für das Rezept! Die wird es öfters geben, jedoch in geringerer Menge. Haben 4 Portionen gemacht und das ergab dann 11 Bratlinge ;) Einen Teil der Walnüsse haben wir durch Dinkel ersetzt.

21.09.2015 20:37
Antworten
ABC2013

Bei uns gab es die Wallnuss Pflanzerl auch als Burger. Sie waren wirklich sehr gut und einfach. Hab noch zusätzlich Zucchini geraspelt. Hab das Rezept für 2 Personen gemacht und es war reichlich, die Reste gibt´s heute nochmals mit Kartoffelsalat.

19.07.2015 17:42
Antworten