Rhabarber-Sahne-Eis


Rezept speichern  Speichern

ohne Ei, für die Eismaschine

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.07.2015



Zutaten

für
350 g Rhabarber
200 g Zucker
200 ml Sahne
150 g Naturjoghurt, 3,5%
1 EL Zitronensaft
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
2 TL Gelatinefix
2 Prisen Salz
3 cl Eierlikör
1 Port. Rum, entspricht einer Verschlusskappe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Den Rhabarber schälen und in feine Stücke schneiden. In einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker auf dem Herd zum Kochen bringen. Einige Minuten kochen, bis der Rhabarber weich ist. Nun wird die Masse mit dem Pürierstab fein gemixt und abkühlen lassen. Zitronensaft, Mark der Vanilleschote, Salz, Eierlikör, Rum, Gelatinefix, Joghurt und die Sahne zugeben, mit dem Pürierstab kurz verquirlen.

Die fertige Masse noch einmal probieren. Sie sollte süß schmecken, in etwa wie Marmelade, da sich die Süße beim frosten geschmacklich relativiert. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Nachdem die Masse angenehm kalt ist, diese in die Eismaschine umfüllen und für etwa 50 Minuten darin verarbeiten lassen. Sobald das Eis von breiig-fester Konsistenz ist, kann man es in eine Gefrierdose umfüllen und darin vor dem Verzehr für mindestens zwei Stunden durchkühlen lassen.

Durch die Verwendung von Salz, Alkohol und Gelatine hält sich auch dieses Eis in der Gefriertruhe lange frisch und bleibt gut portionierbar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IngFri

Mmh.. LECKER! Ich habe wegen meiner Allergien Sojajoghurt und -Sahne verwendet und statt Eierlikör und Rum Vanille Likör.

15.05.2019 10:18
Antworten