Fein cremiges Zitronen-Limetten-Eis


Rezept speichern  Speichern

für die Eismaschine, ohne Zugabe von Ei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.07.2015



Zutaten

für
3 m.-große Zitrone(n), Bio
1 Limette(n), unbehandelt
30 cl Likör (Andalö)
1 Port. Rum, entspricht einer Verschlusskappe
2 Prisen Salz
200 g Puderzucker
300 g Joghurt
400 g Sahne
2 TL, gehäuft Gelatinefix

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Alle Zutaten gekühlt verarbeiten. Die Zitrusfrüchte abwaschen. Nun die Schalen in feine Zesten hobeln, den Saft anschließend auspressen. Mit Hilfe eines Pürierstabes Zitrussaft, Zesten, Joghurt, Puderzucker, Salz und Gelatinefix mixen. Am Schluss noch die Sahne und den Alkohol unterziehen.

Die Masse nun in die Eismaschine geben und dort etwa 50 Minuten verarbeiten. Sollte die Eismasse nach Ablauf der Zeit noch zu flüssig sein, sollte man den Vorgang in der Maschine fortsetzen. Danach in eine gut verschließbare Gefrierdose geben und für mindestens zwei Stunden vor dem Verzehr in der Gefriertruhe weiter frosten lassen .

Der Andalö ergänzt sich geschmacklich hervorragend zur feinen Zitronen-Limetten-Note des Eises. Man kann ihn aber durch einen anderen, neutralen Likör oder durch Limoncello ersetzen.

Das Rezept ergibt ca. 1 Liter fertiges Eis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.