Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2015
gespeichert: 45 (1)*
gedruckt: 377 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Spargel, weiß
1 Bund Petersilie oder Estragon
Zitrone(n)
2 EL Butter oder Butterschmalz
Fischfilet(s)
  Salz
  Pfeffer
250 g Spaghetti
200 ml Schlagsahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel schälen und sowohl die Enden als auch die Köpfe abschneiden. Die Köpfe beiseitelegen.
Den Spargel in dünne Streifen schneiden. Dabei kann der Sparschäler hilfreich sein. Den Estragon oder die Petersilie, je nach Geschmack, waschen und fein hacken. Die Zitrone waschen, ihre Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Fischfilets abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern.

Zuerst die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Eine Minute vor Ende der Garzeit die Spargelstreifen dazugeben und kurz mitkochen. Die Spaghetti abgießen und dabei ca. 5 EL des Kochwassers auffangen.

Die Spaghetti mit den Spargelstreifen wieder in den Topf geben. Zu den Spaghetti das Kochwasser, Sahne, Zitronensaft und Zitronenschale, sowie Petersilie oder Estragon und Salz geben. Alles gut verrühren und köcheln lassen.

Die Butter oder das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Spargelköpfe kurz darin anbraten und wieder herausnehmen. Anschließend die Fischfilets in die Pfanne geben und von jeder Seite ca. 3 Min. braten. Kurz vor Ende der Garzeit, die Spargelköpfe nochmals dazugeben.

Ein Fischfilet herausnehmen, in kleine Stücke schneiden und anschließend zu den Spaghetti geben und unterrühren.

Die Spaghetti zusammen mit dem Fischfilet anrichten. Die angebratenen Spargelköpfe auf den Spaghetti verteilen.