Bewertung
(8) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2015
gespeichert: 59 (0)*
gedruckt: 1.405 (36)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.10.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Lachs, gefroren oder frisch
3 Zehe/n Knoblauch
5 EL Olivenöl
250 g Spaghetti
10  Cocktailtomaten
Zucchini
10 Blätter Basilikum
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen.

Zuerst den Lachs in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne in 1 - 2 EL Olivenöl mit dem in kleine Stücke geschnittenen Knoblauch braten. Darauf achten, dass der Lachs schön saftig bleibt und nicht zu trocken wird. Dann den Lachs aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Sobald das Wasser für die Spaghetti kocht, dieses salzen und die Spaghetti hinein geben. Wichtig ist, dass die Spaghetti nur al dente gekocht werden, da sie in der Pfanne später noch nachziehen.

Die Cocktailtomaten in der Zwischenzeit halbieren und die Zucchini in Scheiben schneiden. Beides in der Pfanne im restlichen Olivenöl anschwitzen, bis die Zucchini gar, aber noch bissfest sind.

Sobald die Spaghetti gar sind, diese zum Gemüse in die Pfanne geben, ebenso den Lachs. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Basilikumblätter klein rupfen und dazugeben.