Vegetarisch
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Käse
Mehlspeisen
Party
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Überbackene Spinatpfannkuchenrollen

sowohl warm als auch kalt servierbar

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 14.07.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

400 g Mehl
6 m.-große Ei(er)
1 TL Salz
½ TL Zucker
300 ml Milch, etwa
etwas Muskat, wer mag

Für die Füllung:

400 g Rahmspinat, TK

Für die Käsesauce:

200 g Schmelzkäse
200 g Schmand oder Sahne
2 EL Milch, entfällt bei Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Koch-/Backzeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 80 Min.
Aus den Zutaten für die Pfannkuchen einen glatten und dünnflüssigen Teig herstellen. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und etwas Teig hineingeben. Es muss soviel sein, dass ein gleichmäßig dicker (so ca. 0,4 cm dick) Pfannkuchen entsteht und der Teig für 12 Stück reicht. Der Pfannkuchen darf nicht zu dick sein, damit er sich gut rollen lässt.

Den Spinat nach Packungsanweisung zubereiten und etwas abkühlen lassen. Währenddessen kann man den Backofen auf 250 °C vorheizen.

Nun entweder 1 große Auflaufform oder 4 kleine Portionsförmchen (so haben wir es gemacht) leicht mit etwas Fett auspinseln.

Dann die Pfannkuchen füllen. Dazu pro Pfannkuchen etwa 2 EL Spinat in die Mitte geben und möglichst gleichmäßig verteilen. Dabei aber den Rand 1 cm frei lassen. Nun die Pfannkuchen aufrollen, die Enden einschlagen und die Rollen mit der Abschlusskante nach unten in die Form bzw. Förmchen legen.

Aus den Saucenzutaten eine dick-cremige Masse herstellen und diese möglichst gleichmäßig auf den Pfannkuchenrollen verteilen. Die Rollen nun für ca. 10 Min. bei 250 ºC in den Ofen geben, bis die Käsemasse leicht anfängt goldbraun zu werden.

Tipp:
Die Pfannkuchenrollen schmecken sowohl warm als auch kalt. Im abgekühlten Zustand sind sie fester, so dass man sie auch als Fingerfood servieren kann.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.