Dünsten
Fleisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Pilze
Reis
Schwein
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilzrisotto mit Zucchini

mit oder ohne Speck möglich

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.07.2015 493 kcal



Zutaten

für
400 g Risottoreis
etwas Öl
100 g Speckwürfel
1 Zwiebel(n)
100 ml Weißwein
1 Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
300 g Champignons
1 Zucchini
100 ml Sahne
50 g Parmesan
Salz und Pfeffer
½ Bund Petersilie
n. B. Bacon

Nährwerte pro Portion

kcal
493
Eiweiß
16,00 g
Fett
37,90 g
Kohlenhydr.
18,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebel fein würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Den gewürfelten Speck anbraten. Die Zwiebelwürfel dazugeben und andünsten. Den Risottoreis hinzufügen, anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Immer nur so viel Brühe dazugeben, dass der Reis bedeckt ist und umrühren. Wenn die Flüssigkeit fast verdampft ist, wieder mit Brühe aufgießen und umrühren.

Die Pilze zuerst ohne, evtl. später mit etwas Fett in einer Pfanne anbraten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze aus der Pfanne nehmen und auf die Seite stellen. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Zucchinischeiben darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Seite stellen.

Wenn der Risottoreis gar und die Brühe fast verdampft ist, die Pilze und die Zucchini unterheben. Die Sahne sowie den geriebenen Parmesan einrühren und mit etwas Pfeffer und evtl. Wein abschmecken. Die Petersilie unterrühren.

Wer mag, kann Baconscheiben in einer Pfanne anbraten und auf das Risotto geben.

Dazu passt Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr lecker haben wir gestern gegessen wir nahmen Speck. Danke für das super Rezept. LG Omaskröte

22.11.2019 17:55
Antworten
bienemaya

Hallo, freut mich, dass dir das Risotto geschmeckt hat. Ich mache das Risotto übrigens neuerdings mit frischen Steinpilzen. Schmeckt noch feiner, weil die Steinpilze aromatischer sind. LG biene

27.11.2019 10:57
Antworten
Novacula

Wow, das war super lecker, auch ohne Speck. Ich habe mir die Sache allerdings etwas einfacher gemacht, die Zucchini habe ich in Würfelchen geschnitten und gemeinsam mit den in Scheiben geschnittenen Pilzen angebraten, dann die gehackte Zwiebel dazu und als Alles etwas Röstaromen hatte den Reis noch mitgebraten, mit Weißwein abgelöscht und die gesamte Brühe auf einmal dazu (ja, ich weiß, so macht eig. man kein Risotto) umrühren, Deckel drauf und bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, Rest wie im Rezept. 5* Für dieses schöne Risotto Grüße Nova

09.04.2019 21:12
Antworten
Claudi-1201

Sehr leckeres Rezept! 😋 Habe allerdings zu den Zucchini noch Möhren und Paprika gegeben. 😁

02.09.2018 18:46
Antworten
bienemaya

Kein Risotto ohne Parmesan... ;-) LG biene

12.04.2018 09:54
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe dieses feine Risotto in der vegetarischen Variante gemacht. Es war sehr, sehr lecker. Zum Schluss kam noch ein Spritzer Zitronensaft ans Risotto. Das gibt noch einen Kick Frische dazu. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG ManuGro

24.08.2015 19:50
Antworten
hsl1964

Hallo, kann mich nur anschließen, das Rezept ist sehr einfach nach zu kochen und schmeckt auch ohne Speck sehr lecker! LG HSL

01.11.2015 10:13
Antworten
schaech001

Hallo biene, das war sehr, sehr lecker. Speck habe ich weggelassen, weil ich diese Woche zur Veggi-Woche erklärt habe...schmeckt aber auch ohne einfach super. Liebe Grüße Christine

13.08.2015 14:24
Antworten
patty89

Hallo Bienemaya das Pilzrisotto ist sehr lecker und hat allen prima geschmeckt. Ich hatte Naturreis genommen ansonsten nach Rezept. Danke für das tolle Rezept LG Patty

03.08.2015 21:07
Antworten
bienemaya

Vielen Dank für deine Bewertung. Es freut mich, wenn euch das Gericht so gut geschmeckt hat! :-) LG biene

04.08.2015 17:22
Antworten