Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 314 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.07.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 kleine Aubergine(n)
1/2 kleine Zucchini
Paprikaschote(n), gelbe
1 Stück(e) Ingwer
3 Zehe/n Knoblauch
1 kl. Dose/n Tomate(n), 400 g
800 ml Kokosmilch
200 g Naturjoghurt
3 EL Tomatenmark
1 EL Erdnussbutter
2 EL Schwarzkümmel, ganzer
3 TL Senfsamen, braune
2 TL Bockshornkleesamen
1 TL Koriander, ganzer
1/2 TL Kardamom
Nelke(n)
2 TL Pimentpulver
2 TL Paprikapulver
2 TL Gemüsebrühe
  Chili
  Salz
  Pfeffer
900 g Couscous, instant

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Senfsaat, Bockshornkleesamen, Koriander, Kardamomsaat und Nelken in eine kleine Pfanne geben und ohne Öl maximal 5 Minuten rösten. In einem Mörser zu einem Pulver mahlen.

Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Happen schneiden. Knoblauchzehen und eine Hälfte der Paprika klein hacken. Das Hähnchenbrustfilet in etwas Öl scharf anbraten. Sobald es anfängt, zu bräunen, den Knoblauch, die gehackte Paprika und den Schwarzkümmel dazugeben und kurz mit braten. Das Tomatenmark, die Erdnussbutter und die Hälfte vom Joghurt dazugeben, mit der Masse vermengen und kurz kochen lassen.

Den Ingwer in kleine Stücke hacken. Die Tomaten dazugeben und im Topf nach Belieben zerkleinern. 400 ml Kokosmilch, den restlichen Joghurt, den Ingwer, das Gewürzpulver, Piment, Paprikapulver und Gemüsebrühe dazugeben. Wer es gerne scharf mag, kann etwas Chilipulver oder ganze Chilis einrühren. Aufkochen lassen und gelegentlich umrühren. Die Aubergine zerkleinern und die Hälfte zum kochenden Curry geben. Zucchini und Paprika schneiden und den Rest der Aubergine in den Topf geben. Ca. 10 - 15 Minuten köcheln lassen und dabei gelegentlich umrühren.

Die zweite Dose Kokosmilch und das restliche Gemüse dazugeben, gut vermengen, etwa 5 Minuten kochen lassen und mit Salz, Pfeffer und evtl. weiteren Gewürzen abschmecken. Den Herd auf niedrige Temperatur stellen und den Topf noch ca. 5 Minuten stehen lassen.

Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und mit dem Huhn und dem Gemüsecurry servieren.