Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2005
gespeichert: 190 (0)*
gedruckt: 2.889 (23)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2004
21 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
25 g Hefe (oder 1 Pck. Trockenhefe)
200 ml Milch
400 g Mehl
30 g Zucker
1 Prise(n) Salz
50 g Butter
Ei(er) (Klasse M), getrennt
300 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Puderzucker
6 EL Orangensaft oder Wasser
750 g Äpfel
100 g Aprikosenkonfitüre
8 EL Wasser
  Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Hefe zerkrümeln und in lauwarmer Milch mit etwas Zucker auflösen. Stehen lassen, bis sich Schaum bildet. Mehl, Hefe-Milch, restlicher Zucker, Salz, weiche Butter und Eigelb zu einem glatten Teig verarbeiten. Evt. noch etwas Mehl zugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Eiweiß mit 5 EL Wasser schaumig schlagen. Nüsse, Puderzucker, Orangensaft und Eiweiß zu einer glatten Masse verrühren. Äpfel schälen, achteln, entkernen, quer in kleine Scheiben schneiden und unter die Nussmasse mischen.
Hefeteig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche (es geht auch ein gut bemehltes Tuch, wie man es für einen Strudel verwendet) ca. 60 x 50 cm groß ausrollen. Die Nuss-Apfel-Masse darauf streichen und von der langen Seite her aufrollen (hier macht sich das Strudeltuch bezahlt).
Die Rolle in 10 Stücke teilen. Jedes Stück mit der Schnittfläche nach oben (oder unten, das kommt auf das gleiche raus) in eine gefettete Springform mit 26 cm Durchmesser setzen. Leicht nach unten drücken, sodass der ganze Boden bedeckt ist. Man kann den Kuchen auch in einer Rohrbodenform backen. Das gibt dann mehrere kleinere Stücke. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.
Aprikosenkonfitüre mit 2-3 EL Wasser verrühren und kurz aufkochen. Kuchen aus der Form lösen und noch warm mit der Konfitüre bestreichen.