Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2015
gespeichert: 8 (1)*
gedruckt: 295 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.06.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Belugalinsen oder Berglinsen
Paprikaschote(n), rot
1/2  Zucchini
Zwiebel(n), rot
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
2 EL Balsamico
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
100 g Feta-Käse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen nach Packungsanweisung garen, meist 3 fache Menge Wasser, 30 Minuten. Die Zucchini schälen, die Paprika waschen und beides in kleine Würfel schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit, das Gemüse und das Brühpulver zu den Linsen geben. Die Zwiebel klein würfeln und mit den Linsen in einer großen Schüssel vermischen. Essig und Öl zugeben, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Den Feta-Käse in Würfel schneiden und untermischen. Den Salat mindestens 1 Std. durchziehen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank.

Schmeckt gut zu Gegrilltem oder einfach so als Hauptmahlzeit für heiße Tage.


Variationen: Anstelle der Paprika und der Zucchini, eine große Tomate häuten und eine halbe Gurke schälen, beides fein würfeln und mit den Zwiebeln zu den Linsen geben, nicht mitkochen. Für die schlanke Linie, kann anstelle von Feta-Käse 1 Becher Hüttenkäse eingerührt werden. Der Balsamico kann durch jeden anderen aromatischen Essig ersetzt werden. Tipp: Sherryessig.