Salat
Fleisch
Gemüse
Europa
Party
Schweiz
Snack
Eier oder Käse
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Schweizer Wurstsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 210 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 25.11.2001 584 kcal



Zutaten

für
400 g Fleischwurst, in Streifen geschnitten
200 g Emmentaler, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel(n), fein gehackt
4 Gewürzgurke(n), in Scheiben geschnitten
2 EL Essig
1 EL Gurkenflüssigkeit
5 EL Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
584
Eiweiß
26,77 g
Fett
52,11 g
Kohlenhydr.
2,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Aus Essig, Gurkensud, Öl, Salz, und Pfeffer eine Marinade bereiten und über die gemischten Zutaten geben. Untermischen und gut durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleine_Leseratte

Sehr lecker, ohne viel Schnickschnack! Aus mir unerklärlichen Gründen hatte ich mal Apfel dazu geschnitten und muss sagen, seither kommt er bei mir immer rein. Ich finde, das gibt dem Salat noch eine milde Frische. Probiert's mal aus. 😉

30.05.2020 14:33
Antworten
Goerti

Hallo! Sehr lecker war der Wurstsalat. Ich habe allerdings mehr Essig und auch ein wenig Gurkensud und weniger Öl genommen. Einfach Schwarzbrot dazu und meine Männer sind glücklich. Vielen Dank für`s Einstellen. Grüße von Goerti

03.01.2020 21:34
Antworten
schnucki25

tolles Rezept...ich hab noch das ganze Gemüse was angeschnitten war mit kein gemacht und dazu gegeben.Frisches Brot dazu ,mehr braucht es nicht. LG

09.09.2019 19:41
Antworten
Opa-Jo

Moin, habe marinierte Paprikas aus dem Glas hinzugegeben. Etwas Paprikamark und Brühe, kaum Öl, und zusätzlich auch neben dem Gurkenaufguss auch etwas Aufguss aus dem Paprikaglas. Die Gewürze in den Aufgüssen geben dem Ganzen den besonderen Pfiff. LG Opa Jo

24.08.2019 16:34
Antworten
Anaid55

und weniger Öl, täte ihm gut. Liebe Grüße Diana

09.06.2019 21:45
Antworten
angelika2603

reicht denn das für die brühe?

07.08.2003 12:36
Antworten
Opira1978

Sehr schnell und einfach zubereitung und sehr sehr lecker

01.07.2003 17:03
Antworten
Aurora

Für die Österreicher unter den CK-Usern: Fleischwurst = Extrawurst Liebe Grüße Aurora

27.02.2003 23:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Muss ich Maunzi rechtgeben. Es geht sehr schnell. ich mach den salat mit Extrawurst, die ich dann in Streifen schneide. Zusätzlich schnipsel ich noch Tomaten und Paprika rein. Is wirklich lecker!!

05.02.2003 16:03
Antworten
Maunzi

Einfach, schnell und superlecker. Wir haben neue gebratene Kartoffeln dazugemacht, das richtige für die warme Jahreszeit.

24.06.2002 15:52
Antworten