Gemüse
Hauptspeise
Suppe
Schnell
einfach
Geflügel
gekocht
Einlagen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfe Blitz-Thai-Curry-Suppe

mit Putenfleisch und Kaisergemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.07.2015



Zutaten

für
3 EL Thai-Currypaste
3 Dose/n Kokosmilch, cremige, halb und halb
300 g Putenfleisch, Garnelen oder Shrimps
2 Zehe/n Knoblauch
2 Peperoni oder Chili
½ Beutel Gemüse (Kaisergemüse), ca. 250 g, TK
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe
Öl oder Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen.

Etwas Öl oder Butter in einem Topf erhitzen und das Fleisch und den Knoblauch anrösten.
Die Dosen öffnen und die Creme von der Milch trennen. Wenn das Fleisch die gewünschte Bräune hat, dieses mit der flüssigen Kokosmilch ablöschen.

Falls man nur Creme in den Dosen hat, die halben Dosen auslöffeln und ein bisschen Wasser oder Milch unterrühren. Peperoni oder Chilis fein schneiden und unterrühren. Die Thai-Currypaste dazugeben, aufkochen lassen und gut verrühren. Die Temperatur etwas reduzieren und das Gemüse dazugeben.

Das Curry köcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte, leicht bissfeste Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.