Twinkies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

bei Bedarf auch ohne Milchprodukte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 08.07.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Beutel Fertigmischung für Kuchen (hell oder Vanillegeschmack)
175 ml Wasser
4 Eiweiß

Für die Füllung:

350 g Zucker (Kristallzucker)
350 g Butter oder Margarine
350 g Schmalz oder Kokosfett
50 g Mehl (Weißmehl)
250 ml Milch, Kokosmilch oder Sojamilch
2 TL Vanilleextrakt

Außerdem:

Fett für die Form, vorzugsweise Backspray

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Außerdem werden noch Aluminiumfolie, Holzspieße und ein Spritzbeutel benötigt.

Einen leeren Gewürzstreuer oder ein ähnliches Gefäß mit ca. 4 cm Durchmesser und mind. 12 cm Höhe mit Aluminiumfolie umhüllen, um eine röhrenförmige Backform zu erstellen. Die Oberseite offen lassen. Es werden 12 Stück benötigt.

Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer Schüssel die Kuchenmischung mit dem Wasser vermischen. In einer zweiten Schüssel das Eiklar zu Eischnee schlagen. 1/3 des Eischnees in die Kuchenmischung einrühren, danach die restlichen 2/3 unterheben.

Die vorher angefertigten Aluminiumformen einfetten und mit einem Spritzbeutel zu je 3/4 (ca. 9 cm Höhe) mit der Backmischung füllen. Die gefüllten Formen aufrecht auf einem Backblech stehend ca. 30 Minuten backen. Danach auf etwa Raumtemperatur abkühlen lassen. Wer's eilig hat, kann die Formen auch im Kühlschrank für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Zucker, Butter, Mehl und Schmalz in einer Schüssel vermischen, danach die Milch und den Vanilleextrakt hinzufügen.

Die Aluminiumfolie entfernen und in jedes Küchlein mit dem stumpfen Ende eines Holzspießes ca. bis zur Hälfte 3 Löcher stechen - nicht durchstechen! Die Füllung mit einem Spritzbeutel über die soeben gestochenen Löcher in die Küchlein füllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.