Vegetarische Paprika-Zwiebel-Quiche


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarische Quiche aus Mürbeteig

Durchschnittliche Bewertung: 4.73
 (368 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.07.2015



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei(er)
1 Schuss Mineralwasser
1 Prise(n) Salz
Fett für die Form

Für den Belag:

3 Paprikaschote(n), rot
3 kleine Zwiebel(n)
2 Ei(er)
200 g Käse, gerieben
120 g Ajvar, scharf oder mild
1 EL Tomatenmark
100 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Aus dem Mehl, der Butter, einem Ei, Mineralwasser und etwas Salz einen Mürbeteig kneten. Danach den Teig in Klarsichtfolie einrollen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Jetzt die roten Paprikaschoten entkernen und fein würfeln. Zwiebeln ebenfalls schälen und fein würfeln. Das Gemüse in einer Pfanne bei geschlossenem Deckel so lange anschwitzen, bis es glasig ist. Das dauert ca. 20 Minuten, danach den Herd abschalten und etwas abkühlen lassen.

Anschließend den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen, ausrollen und eine gefettete 26-er Springform damit auskleiden. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Paprika, Zwiebel, Eier, Käse, Ajvar, Tomatenmark und Crème fraîche miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse gleichmäßig in der Springform verstreichen.

Jetzt die Quiche bei 190 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen vor dem Servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

christianedoerschel

Ich mache dieses Quiche jetzt schon zum x-ten Mal, seit ich es vor wenigen Monaten entdeckt habe und es gelingt immer und ist suuuper lecker!!

06.08.2022 21:35
Antworten
Gnusi

Moin. Ich liebe diesen Kuchen. Schon mehrfach gemacht und immer wieder ein Genuss. Hier wird rein gar nichts verändert. 5 Sterne 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 Und als Info: Mir persönlich schmeckt er kalt besser als warm. Absolut empfehlenswert. Danke für dieses tolle Rezept

04.06.2022 09:04
Antworten
Urebi

Wirklich sehr, sehr lecker. Wird es definitiv öfter geben.

29.05.2022 16:41
Antworten
Alieb1977

Ich habe dieses Rezept letzten Samstag für Gäste probiert, es war total lecker. Vielen lieben Dank. 5 Sterne

26.05.2022 23:32
Antworten
wuestenhanni

Einfach klasse, dieses Rezept. Ich wollte noch zwei vorhandene Paprikaschoten verarbeiten, da kam mir dieses Rezept gerade recht. Meist wandele ich von vornherein ab, dieses Mal nicht. Es las sich schon perfekt, also 5*. Danke für die Erweiterung meines Repertoires in bezug auf Quiches sagt die wuestenhanni

18.05.2022 17:43
Antworten
turbo-lenta

Hallo, hatte Paprika und Ajvar das ich aufbrauchen wollte, dafür war dieses Rezept perfekt. Gebacken habe ich in einer 22er Form, dadurch wurde sie etwas höher und ein wenig Teig blieb übrig, ansonsten ging das gut. Sehr schmackhaft, danke für das Rezept! Lenta

26.02.2016 17:13
Antworten
UL-KA

Mega lecker, aber ich denke für 6 Personen ist eher für 4....

15.12.2015 11:36
Antworten
Omnamahshivaya

Mega gut, der Mürbeteig ließ sich super auf die Springform bringen, ganz leicht! Toll!

24.11.2015 19:11
Antworten
Lelo13

Kann man nur zustimmen! Echt lecker!!!!!!!!!!!!!

19.11.2015 12:43
Antworten
LittleButterfly93

Es ist mir ein Rätsel warum dieses Rezept noch nicht kommentiert wurde. Ein sehr leckeres Essen, einfach und deftig und sättigend. Mann und Kind haben alles leer gegessen. Gibt es hier nun öfter! 5*!

09.09.2015 14:24
Antworten