Backen
Europa
Kuchen
Schweiz
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Engadiner Nusstorte

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 07.07.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

350 g Mehl
200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 m.-großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

400 g Walnüsse
200 g Zucker
200 ml Sahne
2 TL Honig

Zum Bestreichen:

1 m.-großes Eigelb
1 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für den Teig Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz mit den Händen oder mit dem Handrührgerät (Knethaken verwenden) zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten und anschließend für mind. 30 min. in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Nussfüllung herstellen.

Dafür die Walnüsse grob hacken und beiseite stellen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren und anschließend Sahne und Walnüsse dazugeben. Eine Minute bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und im kalten Wasserbad unter Rühren so schnell wie möglich abkühlen, damit sich keine Bitterstoffe durch das Nachkaramellisieren bilden können.

Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen. Ca. 65 - 70 % des Teiges ausrollen, in die Springform geben und den Rand ca. 3 – 4 cm hochziehen. Die Nussfüllung einfüllen und glatt streichen.

Vom restlichen Teig eine kleine Menge (für die Ornamente) beiseite nehmen. Den übrigen Teig ausrollen und auf die Nussfüllung legen, den Rand festdrücken. Mit einer Gabel den Teig ein paar Mal einstechen und mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Aus dem restlichen Teig Ornamente ausstechen und den Kuchen damit verzieren.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 - 180 °C (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene 40 - 50 min. goldbraun backen. Nach dem Backen den Rand der Springform vorsichtig lösen und nach ca. 10 min. den Kuchen zum Auskühlen auf ein Kuchengitter geben. Nicht auf eine Arbeitsplatte oder einen Teller geben, da der Kuchen sonst schwitzen würde.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.