Grundrezept Eis, ohne Eismaschine


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Sehr variabel

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.07.2015 1002 kcal



Zutaten

für
1 Dose Kondensmilch, gezuckerte
2 Becher Schlagsahne (400 g)

Außerdem: (für verschiedene Variationen)

1 EL Zimt, optional
2 EL Nuss-Nougat-Creme, optional
2 EL Zitronensaft, optional
2 EL Schokoladenraspel, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
1002
Eiweiß
13,96 g
Fett
85,55 g
Kohlenhydr.
45,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 10 Minuten
Zunächst die Sahne schlagen und danach die Kondensmilch hinzufügen und mit der Sahne vermischen. Nun kann zu der Grundmischung beliebig eine Geschmacksrichtung hinzugefügt werden. Anschließend die Mischung in einen Kunststoffbehälter füllen, der gefriergeeignet ist, und für mindestens 6 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.

Vor dem Verzehr sollte das Eis ca. 5 Minuten vorher herausgenommen werden, damit es sich leichter mit einem Eisportionierer/Löffel herauslösen lässt. Pur, ohne die Zugabe von Zimt, Zitrone, Nuss-Nougat-Creme oder Ähnlichem, schmeckt das Eis ähnlich wie Vanilleeis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sophemilanie

Schmeckt echt lecker. Habe aber noch ein Becher Sahne dazu gemacht da die Masse fast nur nach der Kondensmilch geschmeckt hat. Nächstes Mal nehme ich weniger Kondensmilch. Aber meinen Kindern schmeckt es sehr gut :)

03.02.2022 13:32
Antworten
Miamau

Hallo Dieses Eis ist der Hammer. 👍 Genau wie es von der Konsistenz sein soll, nicht zu fest und ohne Kristalle. Für mich nur noch dieses Rezept. Habe einige Rezepte ohne Eismaschine probiert, aber entweder waren sie zu aufwändig (ständig umrühren) oder aber viel zu fest. Ich kann dieses geniale, schnelle Rezept nur jedem empfehlen. Alle Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ Danke für das tolle Rezept

29.06.2021 13:22
Antworten
fengewisch65

Habe es heute zum ersten Mal gemacht habe als Zusatz gefrorene Früchte mit Vanillezucker aufgekocht püriert passiert erkalten lassen in die Kondensmilch habe ich noch Vanille-Aroma mit reingemacht das ganze verrührt die Kondensmilch mit der Sahne zusammen untergehoben zum Schluss die passierten Früchte drüber und mit Schokoladenraspel Versehen einmal mit weißer Schokolade und einmal mit dunkler Schokolade jetzt liegt das Ganze im Kühlschrank und ich bin mega gespannt danke schonmal im voraus

28.02.2021 11:37
Antworten
Laramaus35

Geht das auch mit normaler Kondensmilch und Zugabe von Zucker?

13.12.2020 14:54
Antworten
Majestria

Auch wenn die Frage schon was her ist, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen. Man kann nicht einfach normale nehmen, das wird mit der Konsistenz nicht funktionieren. Gezuckerte Kondensmilch selbermachen gibt es hier bei Chefkoch ein Rezept https://www.chefkoch.de/rezepte/2141121344025409/Gezuckerte-Kondensmilch-Milchmaedchen.html Ob man auch einfach weniger Zucker nehmen kann und den gleichen Effekt hat kann ich leider nicht beantworten.

05.09.2022 12:26
Antworten
Balineschen

Hallo Ich habe aus diesem Grundrezept ein Ovomaltine-Eis gemacht. Habe einfach ein Glas Ovomaltine drunter gemischt. Schmeckte super nach Schokolade und war schön sahnig. Gibt es jetzt öfter, kann man toll in verschiedene Geschmacksrichtungen abwandeln. LG Balineschen

13.07.2016 07:12
Antworten
AlexWaschek

Hallo, habe ein Regenbogen Eis daraus gemacht. .Einfach die Grundmasse aufteilen und Lebensmittel Farbe drunter mischen. Super cool und lecker!

15.06.2016 12:30
Antworten
Voll-Korn

Sorry, habe den ersten Kommmentar gerade erst gelesen. Die gezuckerte Kondensmilch gibt es meines Wissens nur in Dosen mit je 400g. Tetrapak mit ml Angaben gibt es nur für normale Kondensmilch.

30.12.2015 13:18
Antworten
MissSew

Hallo! Ich würde gerne dein Eis ausprobieren, bin mir aber unsicher mit der Mengenangabe "eine Dose Kondensmilch". Wir kaufen Kondensmilch immer nur im Tetrapack. Kannst du dazu vllt eine genauere Angabe machen? Wie viel ml enthält eine Dose Kondensmilch?

14.12.2015 18:04
Antworten
Oozulldsbuddlasbaa

Hallo, ich mische mich jetzt einfach mal ein, weil ich mir das Rezept auch mal abspeichere. Die Dose gezuckerte Kondensmilch enthält 400 g. Was das in ml ist weiß ich leider nicht (ich nehme meistens g = ml, auch wenn ich weiß, dass das nur bei Wasser 1:1 der Fall ist, geklappt hat es bisher immer :-)) Viel Erfolg und lass uns wissen, wie das Eis schmeckt :o) O.

30.12.2015 12:42
Antworten