Auflauf
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Low Carb
Pilze
Rind
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelauflauf mit Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 182 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.02.2005 682 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 kg Hackfleisch
250 g Mais aus der Dose
250 g Champignons aus der Dose
200 g Emmentaler, gerieben
1 Becher Sahne
300 g Crème fraîche
Pfeffer
Salz
Paprikapulver
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
682
Eiweiß
36,74 g
Fett
48,84 g
Kohlenhydr.
24,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Kartoffeln schälen und anschließend in Salzwasser kochen, aber nicht ganz gar kochen, damit sie auch am Ende noch Biss haben. Nach dem Kochen abkühlen lassen.

Die Zwiebel fein hacken, Knoblauch schälen und durchdrücken. Hackfleisch mit Zwiebel und Knoblauch vermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut würzen. Alles anbraten, am besten portionsweise.

Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mais und Champignons abtropfen lassen. Eine große Auflaufform immer abwechselnd mit einer Schicht Kartoffeln, Hackfleischmasse und Gemüse füllen. Sahne und Crème fraîche mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen. Die Flüssigkeit anschließend auf dem Auflauf verteilen und den Käse drüberstreuen.

Die Auflaufform dann für 35 - 40 Minuten bei 175 °C in den vorgewärmten Backofen schieben.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spatzmaeuschen

🌟🌟🌟🌟🌟 mega lecker dazu gab es Gurkensalat

23.08.2019 10:58
Antworten
Fiammi

Hallo, habe den Auflauf in kleinen Förmchen zubereitet und einen würzigen Bergkäse verwendet. Ciao Fiammi

16.02.2019 18:00
Antworten
movingpint

Sehr gut, habe statt Emmentaler Raclette-Käse verwendet, sehr lecker!!!

26.12.2018 17:43
Antworten
gritti81

Sehr lecker. Ich habe noch frische Paprika vor dem backen dazu gegeben. Gibt es sicher öfters 5*

15.08.2017 09:58
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo ssj3rd, ich würde sagen, ca. 15 Minuten. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

26.02.2017 15:26
Antworten
fergie-ferg

Echt super lecker und ziemlich schnell gemacht!!! Musste auch direkt ein Foto hochladen, weil es auch noch zum Anbeißen ausgesehen hat! ;) Für meinen Geschmack muss nur ein ordentlicher Schuss Tabasco und ein bisschen Ketchup in die Soße, damits ein bisschen würziger ist. Danke für das tolle Rezept!

09.12.2005 20:16
Antworten
nanni2010

Mmmhhh, sowas von lecker. GöGa und Gäste waren hin und weg!!! Das Rezept müsste ich schon mehrfach weitergegeben. 100%iges Lob !!! Vielen Dank!!!

01.12.2005 18:03
Antworten
kilian64

Schmeckt super und aufgewärmt wirklich noch besser. LG

04.09.2005 22:00
Antworten
ulkig

Ich habe den Auflauf schon öfter gemacht, er ist einfach nur megalecker. Sehr gut schmeckt es auch, wenn man anstelle Paprika ca. 1 Eßl. Curry nimmt. lG Ulkig

27.08.2005 09:33
Antworten
pinguin140

*saulecker*, schmeckt am nächsten Tag in der Pfanne aufgewärmt mit etwas Sahne fast noch besser. Habe mit etwas Chilli noch nachgewürzt. pinguin140

03.02.2005 16:56
Antworten