Braten
Gemüse
Hauptspeise
Party
Pilze
Rind
Schwein
Sommer
Vorspeise
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Zwiebelbällchen

für laue Sommertage

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.07.2015



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch
¼ Tasse Zwiebel(n), gehackte
¼ Tasse Petersilie, gehackte
¼ Tasse Champignons, gehackte
1 EL Zucker, braun
1 EL Gewürzketchup
1 TL Sojasauce
1 TL Worcestersauce
¼ Tasse Paniermehl
1 Pck. Speck, groß
1 Flasche Barbecuesauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 75 Min.
Damit du mit dem besten Essen für laue Sommertage beginnen kannst, musst du als erstes den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schäle die Zwiebel und löse die äußere Schicht heraus. Anschließend halbierst du die Zwiebel-Schalen, diese werden später dein Hack halten. Nachdem du die Zwiebel-Hälften vorbereitet hast, mischst du das Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln, der Petersilie, den Champignons, dem braunen Zucker, den Gewürzen und den Semmelbröseln mit den Händen in einer Schüssel zu einer feinen Masse. Dann Hackbällchen in die Zwiebelhälften legen und leicht anpressen. Jetzt die Zwiebel-Fleischbällchen mit jeweils circa 3 Scheiben Speck ummanteln und mit einem Zahnstocher fixieren, damit es dann auch richtig schön hält.

Die Zwiebel-Bällchen in den Ofen schieben und 40 Minuten backen.

Danach die BBQ-Sauce darauf verteilen und noch für weitere 5 Minuten in den Ofen schieben. Dann nur noch genießen und schlemmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.